Hauptmenu

Es ist nicht sicher, ob Veranstaltung "Elementarpädagogische Aufbauqualifizierung" (Nr. 2022026) in den Warenkorb gelegt wurde. Bitte überprüfen Sie den Warenkorb und aktivieren Sie ggf. die Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers.


Fachkraft für die Sprachbildung - Aufbau

Elementarpädagogische Aufbauqualifizierung

Dieser Kurs ist ausschließlich an Absolventinnen und Absolventen unserer gleichnamigen Basisqualifizierung gerichtet. Nach dem erfolgreichen Kursabschluss erhalten Sie ein Zertifikat der Paritätischen Akademie NRW.

Gemeinsam werden wir inhaltliche Schwerpunkte für die Praxis weiterentwickeln und erarbeiten. Ziel ist es, die alltagsintegrierte Sprachbildungskompetenz zu erweitern und das methodische Know-how zu festigen.
Die Kursinhalte orientieren sich an den aktuellen Inhalten des Curriculums zur alltagsintegrierten Sprachbildung im Elementarbereich in Nordrhein-Westfalen.

Inhalte

Modul 1: Frühe Literacy-Entwicklung fördern

  • Reflexion der bisherigen Sprachbildungsarbeit: Was gelingt gut? Wo sind Stolpersteine?
  • Frühe Literacy-Kompetenzen - das Konzept Literacy kennen lernen
  • Die Bedeutung von Literacy für den Sprach- und Schrifterwerb einordnen können
  • Literacy - Erfahrungen in der pädagogischen Alltagssituation ermöglichen
  • Das Literacy Center in der Kindertageseinrichtung praktisch umsetzen
  • Einführung in die Praxisaufgabe aus dem Bereich Literacy

Modul 2: Ressourcenorientierung umsetzen und Partizipation ermöglichen

  • Die Rolle der pädagogischen Fachkraft in der Sprachbildung reflektieren
  • Stärken der Kinder erkennen und ihre Sprachentwicklung fördern
  • Sprachbildung durch Partizipation: Grundlagen zur Beteiligung von Kindern mit Beispielen aus der Praxis
  • Möglichkeiten zur Umsetzung in der Kindertageseinrichtung erkennen

Modul 3: Die Sprach- und Dialogkultur weiterentwickeln

  • Mit den Kindern ins Gespräch kommen: didaktisch-methodische Anregungen
  • Mit den Kindern im Dialog bleiben, Entwicklung einer Dialogkultur
  • Meinungsbildung ermöglichen und kommunizieren
  • Vorstellung und Reflexion der Praxisaufgabe aus dem Bereich Literacy

Ihr Nutzen

Sie vertiefen Ihre Sprachbildungskompetenzen und können alltagsintegrierte Sprachbildung und Beobachtung fachlich kompetent in Ihre pädagogische Praxis einbetten. Zudem lernen Sie Ihre Rolle als Sprachvorbild zu reflektieren und gewinnen so mehr Handlungssicherheit.

Dozentinnen/Dozenten

  • Sylvia Siems, Erzieherin, Diplom Sozialwirtin, Multiplikatorin "Alltagsintegrierte Sprachbildung NRW"
Status
wenig Teilnehmer 
Zeitraum
Dienstag 08.09.2020 - Mittwoch 18.11.2020 
Dauer
6 Tage 
 
Kosten
750,00 EUR  
Für Mitglieder im Paritätischen: 690,00 EUR
Anmeldeschluss
03.07.2020 00:00 
Maximale Teilnehmerzahl 
17 
Nummer
2022026
Qualifizierungsart
Zertifikatskurs
Organisatorische Beratung 
Ina Lückerath
Telefon: 0202 2822-230
E-Mail: ina.lueckerath@paritaet-nrw.org


Fachliche Beratung
Tanja Marquardt
Telefon 0202 2822-236
E-Mail: tanja.marquardt@paritaet-nrw.org
Ort
Jugendherberge Dortmund
Silberstr. 24-26
44137 Dortmund
Telefon: 0231 140074
E-Mail: jgh-dortmund@djh-wl.de
Internet: www.jugendherberge.de/de-de/jugendherbergen/dortmund641/portraet


Übernachtungshinweis
Wenn Sie vor Ort übernachten möchten, wenden Sie sich bitte direkt an das Tagungshaus.