Hauptmenu
Programm | Kursdetails

Ambulant betreutes Wohnen ? selbstbestimmt in die Verwahrlosung?

Der Erfolg des ambulant betreuten Wohnens ist für Klienten und MitarbeiterInnen mit der Frage nach Selbstbestimmung verbunden. Was kann der Klient? Was will er? Wann ist der Mitarbeiter gefragt? Was mal in einem anderen Rahmen zu klappen schien, greift scheinbar nicht mehr. Verwahrlosung bis hin zu Messiesymptomen sind bei Klienten im BeWo nicht selten zu beobachten. Als MitarbeiterIn befindet man sich im Konflikt: Unterstützen oder lassen? Wo sind die Grenzen: moralische, gesetzliche, gesellschaftliche Selbstbestimmung dient unserem Ziel nach persönlichem Wohlbefinden und bedarf bestimmter Voraussetzungen: persönliche Kompetenzen, soziales Miteinander, ein Halt gebendes Umfeld.

Dozentinnen/Dozenten

Status
Anmeldeschluss erreicht 
Zeitraum
Montag 01.07.2019 -  
Dauer
--- 
 
Kosten
228,19 EUR  
Für Mitglieder im Paritätischen: 228,19 EUR
Anmeldeschluss
25.04.2019 
Maximale Teilnehmerzahl 
Nummer
19-00033
Qualifizierungsart
Seminar