Hauptmenu
Programm | Kursdetails

Eltern- und Konfliktgespräche in der OGS

Die Zusammenarbeit mit Eltern lösungsorientiert gestalten

Zum Wohle des Kindes sollte es immer eine gute Kooperation zwischen den Fachkräften des Offenen Ganztags und den Eltern der betreuten Kinder geben. Daher gehören Eltern- und Konfliktgespräche zum beruflichen Alltag in der OGS, sei es über die Entwicklung des Kindes, Konflikte und Kritik oder Erwartungen in Bezug auf die täglichen Hausaufgaben.

Die damit verbundenen Herausforderungen verlangen von Fachkräften ein großes Maß an Professionalität. Wie erleichtern wir uns den Umgang mit schwierigen Gesprächen? Wie können solche Situationen professionell gemeistert werden? Was trägt zu einer "guten" Kommunikation mit Eltern bei?

In diesem Seminar widmen wir uns wichtigen Grundlagen der Kommunikation, Methoden der Gesprächsführung und Ansätzen des Konfliktmanagements. Praktische Beispiele aus dem Berufsalltag und entsprechende Übungen vertiefen die Inhalte. Wir erarbeiten praxisnah die Grundlagen der ressourcenorientierten Gesprächsführung anhand eines Leitfadens und erproben die erarbeiteten Gesprächsstrategien direkt anhand von Beispielen aus Ihrem Berufsalltag im Offenen Ganztag.

Inhalte

  • Formen gelingender Zusammenarbeit mit Eltern
  • Grundlagen der Gesprächsführung
  • Nützliche Gesprächstechniken und Haltungen
  • Positive lösungsorientierte Sprache
  • Tür- und Angel-Gespräche
  • Pädagogische Beratungsgespräche - Informationen über Verhaltensauffälligkeiten professionell mitteilen
  • Vorbereitung, Ablauf und Nachbereitung von Elterngesprächen
  • Systemische Ansätze in Elterngesprächen
  • Konfliktgespräche führen
  • Deeskalationsstrategien
  • Interkulturelle Dimension in Elterngesprächen

Ihr Nutzen

Sie haben lösungsorientierte Kommunikationstechniken erprobt, eigene Fallbeispiele besprochen und Anregungen dafür mitgenommen, wie Sie gemeinsam mit Eltern Lösungsideen entwickeln. Dadurch erlangen Sie mehr Sicherheit auch im Umgang mit schwierigeren Situationen und stärken Ihre professionelle Präsenz im Kontakt mit den Eltern.

Dozentinnen/Dozenten

Status
wenig Teilnehmer 
Zeitraum
Dienstag 27.10.2020 - Mittwoch 28.10.2020 
Dauer
2 Tage 
 
Kosten
240,00 EUR  
Für Mitglieder im Paritätischen: 220,00 EUR
Anmeldeschluss
21.08.2020 00:00 
Maximale Teilnehmerzahl 
18 
Nummer
2022036
Qualifizierungsart
Seminar
Organisatorische Beratung 
Fatima El Boujdani
Telefon: 0202 28 22 228
E-Mail: fatima.elboujdani@paritaet-nrw.org


Fachliche Beratung
Nadine Koster
Telefon 0202 28 22 225
E-Mail: nadine.koster@paritaet-nrw.org
Ort
Kath. Akademie "Die Wolfsburg"
Falkenweg 6
45478 Mülheim an der Ruhr
Telefon: 0208 99919-105
E-Mail: die.wolfsburg@bistum-essen.de
Internet: www.die-wolfsburg.de


Übernachtungshinweis
Wenn Sie vor Ort übernachten möchten, wenden Sie sich bitte direkt an das Tagungshaus.