Hauptmenu

Führen im Ganztag

Das Handlungsfeld Ganztagsschule managen

Als Leitung einer Ganztagseinrichtung arbeiten Sie in einem dynamischen Umfeld mit vielen Herausforderungen, die täglich neu zu bewältigen sind. Pädagogische Leitlinien setzen, Personal- und Raumressourcen steuern und eine gemeinsame Strategie mit der Schule entwickeln und verfolgen, sind Beispiele dafür. Der Wunsch der Eltern ist eindeutig: Sie benötigen Betreuungsplätze nach Schulschluss. Die Anzahl der Einrichtungen nimmt zu und vorhandene Einrichtungen werden größer. In diesem Zusammenhang müssen die Bedürfnisse von Kindern, Eltern, Team, Schule und Träger miteinander in Einklang gebracht werden.

Im Zertifikatskurs werden diese Anforderungen an Leitungskräfte aufgegriffen. Die Teilnehmenden erlernen Strategien und Handlungskompetenzen für die erfolgreiche Leitung eines Ganztags. Er ist an (angehende) Teamleitungen/Einrichtungsleitungen bzw. Koordinatorinnen/Koordinatoren mit pädagogischer Basisqualifikation gerichtet.

Inhalte

Der Kurs ist in vier zweitägige Module (64 Unterrichtsstunden) unterteilt. Zudem arbeiten wir mit Lernaufgaben (40 Unterrichtsstunden) und Peergrouparbeit (16 Unterrichtsstunden). Nach erfolgreichem Kursabschluss erhalten Sie ein Zertifikat der Paritätischen Akademie NRW.

Modul 1: Standortbestimmung

  • Rechtliche Rahmenbedingungen des Ganztags in NRW
  • Stärken-Schwächen-Analyse des eigenen Ganztags
  • Profil der Teamleitung
  • Ziel- und Zeitmanagement
  • Lernaufgaben und Peergruppenbildung

Modul 2: Teamentwicklung

  • Geeignete Mitarbeiter/-innen finden und binden
  • Aufgaben- und Stellenbeschreibungen
  • Teamführung
  • Delegation
  • Konfliktdynamiken und Konfliktlösungsstrategien

Modul 3: Präsenz und Standing

  • Die Führungsrolle schärfen
  • Den eigenen Führungsstil finden
  • Führungsmittel für stressreiche Zeiten
  • Gesprächsführung in kritischen Situationen

Modul 4: Gesundheit

  • Selbstsorge
  • Widerstandskraft
  • Gesund führen/Krankenstand senken
  • Lernfest mit Projektarbeiten der Teilnehmenden

Lernaufgaben und Peergroup

Sie bilanzieren Ihre aktuelle Situation anhand eines persönlichen Kompetenz-Checks und einer Organisationsanalyse Ihrer OGS. Darauf aufbauend realisieren Sie ein Entwicklungsprojekt. Sie reflektieren Ihre persönlichen Entwicklungsvorhaben in einer Peergroup und üben dort die kollegiale Beratung.

Ihr Nutzen

Sie erwerben Management- und Führungskompetenzen, damit Sie zunehmend sicher auf die Vielzahl der alltäglichen Herausforderungen reagieren können. Sie reflektieren Ihren persönlichen Führungsstil ebenso wie Ihr professionelles Rollenverhalten und bauen Ihre Handlungsfähigkeit aus.

Dozentinnen/Dozenten

  • Karen Blümcke, Diplom-Sozialpädagogin, Supervisorin, ROMPC-Coach, Heilpraktikerin für Psychotherapie
Status
Anmeldung möglich 
Zeitraum
Donnerstag 27.02.2020 - Freitag 25.09.2020 
Dauer
8 Tage 
 
Kosten
1040,00 EUR  
Für Mitglieder im Paritätischen: 900,00 EUR
Anmeldeschluss
22.12.2019 00:00 
Maximale Teilnehmerzahl 
16 
Nummer
2022032
Qualifizierungsart
Zertifikatskurs
Organisatorische Beratung 
Fatima El Boujdani
Telefon: 0202 2822-217
E-Mail: fatima.elboujdani@paritaet-nrw.org


Fachliche Beratung
Nadine Koster
Telefon 0202 2822-225
E-Mail: nadine.koster@paritaet-nrw.org
Ort
Jugendherberge Düsseldorf
Düsseldorfer Str. 1
40545 Düsseldorf
Telefon: 0211 55731-15
E-Mail: duesseldorf-tagungen@djh-rheinland.de
Internet: www.jugendherberge.de/jugendherbergen/duesseldorf-442/portraet


Übernachtungshinweis
Wenn Sie vor Ort übernachten möchten, wenden Sie sich bitte direkt an das Tagungshaus.