Hauptmenu
Programm | Kursdetails

Die Inklusionsassistenz in der Kita

Kinder optimal fördern - Fachkräfte bestmöglich entlasten

Die UN-Behindertenrechtskonvention und die damit einhergehende Inklusion bringt viele Neuerungen in den Alltag der Kita. So haben Eltern die Möglichkeit, für ihr Kind eine Inklusionsassistenz zu beantragen. Diese soll die Folgen einer Behinderung mildern und das Kind darin unterstützen, sich in der Kita zurechtzufinden und mit den anderen Kindern in einen guten Kontakt zu kommen. Eine besondere Situation entsteht vor allem dann, wenn es zu einer Bündelung der Assistenz für zwei oder drei Kinder kommt. Hier bedarf es einer guten Kommunikation und Abstimmung, transparenter Abläufe und Strukturen sowie klarer Verantwortlichkeiten. Diese Herausforderungen werfen neue Fragen auf:

Welche Rechte und Pflichten aller Beteiligten bestehen im Hinblick auf den Einsatz der Inklusionsassistenz? Wie arbeiten Fachkräfte und Assistent/-in bestmöglich zusammen? Wo liegen die Grenzen und Stolpersteine der Zusammenarbeit? Welche rechtlichen Rahmenbedingungen gilt es zu beachten?

In diesem Seminar erarbeiten wir gemeinsam die gesetzlichen Hintergründe und beleuchten so die rechtliche Stellung der Inklusionsassistenz in der Kita und im Team der Fachkräfte.
Praxisbezogen nehmen wir anhand von Fallbeispielen die Aufgaben der Assistentin/des Assistenten in den Blick und erarbeiten gemeinsam, wie sie/er gut in das Team eingebunden werden kann, sodass Sie eine Entlastung im Kita-Alltag und die jeweiligen Kinder eine bestmögliche Begleitung und Unterstützung erfahren.

Inhalte

  • Erwartungen und Ängste der Beteiligten
  • Aufgaben und Rolle der Inklusionsassistenz
  • Auswahl der Assistentin/des Assistenten
  • Verantwortung, Delegation und Weisungsbefugnisse
  • Rechte, Pflichten und Grenzen der Inklusionsassistenz
  • Kooperation mit Akteurinnen/Akteuren und Kostenträgern im System

Ihr Nutzen

Sie sind mit der rechtlichen Stellung und den Aufgaben der Inklusionsassistenz vertraut und können die jeweiligen Rechte und Pflichten in die Gestaltung der pädagogischen Arbeit einbeziehen. Sie verfügen über praktische Handlungskompetenz, um die Zusammenarbeit mit der Assistentin/dem Assistenten in der Kita zum Wohle der Kinder zu gestalten.

Dozentinnen/Dozenten

Status
wenig Teilnehmer 
Termin
Donnerstag, 05.03.2020 
Dauer
1 Tage 
Uhrzeit
10:00 - 17:00 
Kosten
140,00 EUR  
Für Mitglieder im Paritätischen: 120,00 EUR
Anmeldeschluss
16.12.2019 00:00 
Maximale Teilnehmerzahl 
18 
Nummer
2022062
Qualifizierungsart
Seminar
Organisatorische Beratung 
Ina Lückerath
Telefon: 0202 2822-230
E-Mail: ina.lueckerath@paritaet-nrw.org


Fachliche Beratung
Tanja Marquardt
Telefon 0202 2822-236
E-Mail: tanja.marquardt@paritaet-nrw.org
Ort
Internationales Ev. Tagungszentrum Wuppertal GmbH
Missionsstraße 9
42285 Wuppertal
Telefon: 0202 28363-0
E-Mail: info@aufdemheiligenberg.de
Internet: www.aufdemheiligenberg.de


Übernachtungshinweis
Wenn Sie vor Ort übernachten möchten, wenden Sie sich bitte direkt an das Tagungshaus.