Hauptmenu

Warenkorb

Programm | Kursdetails

Es ist nicht sicher, ob Veranstaltung "Bewusst kommunizieren und Widerstände verstehen" (Nr. 1925016) in den Warenkorb gelegt wurde. Bitte überprüfen Sie den Warenkorb und aktivieren Sie ggf. die Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers.


Veränderungsprozesse in Unternehmen steuern

Bewusst kommunizieren und Widerstände verstehen

Gute Arbeit - Paritätischer NRWDieser Workshop richtet sich an Führungskräfte, die sich mit dem Thema Veränderung bereits beschäftigen oder zukünftig konfrontiert sein werden. Damit Veränderungen Früchte tragen, gilt es, sich zunächst die unterschiedlichen Phasen eines Veränderungsprozesses in einer Organisation bewusst zu machen - um als Führungskraft angemessen agieren und reagieren zu können. Dabei spielen die Sprache gegenüber Mitarbeitenden und der richtige Umgang mit Widerständen eine entscheidende Rolle. Wissen und Techniken, die in diesem Workshop vermittelt werden, können auf große und kleine Veränderungsvorhaben sowie auf Situationen auch außerhalb von Change-Prozessen angewandt werden.

Inhalte

  • "Nebenwirkungen" von Veränderungen, Veränderungsphasen
  • Rollenklärung: Führungskraft, Team, Mitarbeitenden
  • "Change Talk" - den richtigen Ton treffen

Ihr Nutzen

Nach dieser zweitägigen beruflichen Fortbildung ...
  • ... können Sie Beispiele für die Mehrdimensionalität von Veränderungen (Gründe, Chancen, Risiken) benennen und auf Ihre Organisation transferieren.
  • ... sind Sie in der Lage, den aktuellen Status Ihres Change-Prozesses zu erkennen.
  • ... haben Sie Techniken an der Hand, mit denen Sie Change-Prozesse steuern können.
  • ... setzen Sie neue Kommunikationsmethoden ein, um auf Widerstände zu reagieren.

Methoden

theoretischer Input inkl. Praxistransfer, Fallbesprechungen, kollegialer Austausch

Alle Inhalte werden anhand von Fallbeispielen aus der Praxis erarbeitet und vertieft. Die Teilnehmenden sind eingeladen, eigene Praxisbeispiele einzubringen.

Dozentinnen/Dozenten

Status
Anmeldung möglich 
Zeitraum
Dienstag 26.03.2019 - Mittwoch 27.03.2019 
Dauer
2 Termine 
 
Kosten
400,00 EUR  
Für Mitglieder im Paritätischen: 350,00 EUR
Anmeldeschluss
05.02.2019 00:00 
Maximale Teilnehmerzahl 
16 
Nummer
1925016
Qualifizierungsart
Seminar
Organisatorische Beratung 
Ina Lückerath
Telefon: 0202 2822-230
E-Mail: lueckerath@paritaet-nrw.org


Fachliche Beratung
Dominik Limmer
Telefon 0202 2822-248
E-Mail: limmer@paritaet-nrw.org
Ort
GHotel
Hachestraße 63
45127 Essen
Telefon: 0201 17002-0
E-Mail: essen@ghotel.de
Internet: http://www.ghotel.de/ghotel-hotel-living-essen-2/


Übernachtungshinweis
Wenn Sie vor Ort übernachten möchten, wenden Sie sich bitte direkt an das Tagungshaus.
Zurück
zum Seitenanfang