Fragen und Antworten zu unseren Bildungsangeboten (FAQ)

In diesem Bereich finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen. 

Anmeldung

Wie melde ich mich zum Seminar an?

Sie können sich einfach und komfortabel online auf unserer Webseite anmelden.

Hier klicken!

Auch die Anmeldung per E-Mail, Telefon, Fax oder per Post ist möglich.

Telefon: 0202 28 22 217
E-Mail: seminare@paritaet-nrw.org
Fax: 0202 28 22 233
Post: Paritätische Akademie NRW Kasinostraße 19–21, 42103 Wuppertal

Den Anmeldeschluss der einzelnen Veranstaltungen sowie die Teilnahmegebühren finden Sie auf der Seite des gewünschten Angebots.

Was passiert, nachdem ich mich zu einem Angebot angemeldet habe?

Im Zuge einer Buchung erhalten Sie von uns mehrere Bestätigungen per E-Mail. Zunächst erhalten Sie eine automatisch erstellte Empfangsbestätigung. Anschließend senden wir Ihnen ebenfalls eine Anmeldebestätigung zu. Mit dieser bestätigen wir, dass Sie sich verbindlich angemeldet haben. Circa vier bis sechs Wochen vor dem Start der Veranstaltung erhalten Sie eine Veranstaltungsbestätigung mit der Rechnung und gegebenenfalls weiteren Informationen. Melden Sie sich kurz vor dem Start zu einer Veranstaltung an, erhalten Sie die Rechnung direkt.

Übrigens ist nur bis zum Erhalt der Veranstaltungsbestätigung eine kostenfreie Stornierung möglich. Den Teilnahmebeitrag überweisen Sie nach Erhalt der Rechnung auf das Konto der Paritätischen Akademie NRW. Die Daten finden Sie auf der Rechnung.

Wer informiert mich bei inhaltlichen Fragen?

Inhaltliche Beratung zu den einzelnen Fortbildungsangeboten erhalten Sie von den Bildungsreferent*innen. Sie finden den Kontakt auf der Seite des gewünschten Angebots.

Wer hilft mir bei Fragen zur Organisation?

Organisatorische Fragen rund um die Anmeldung beantworten die zuständigen Sachbearbeiter*innen. Sie finden den Kontakt auf der Seite des gewünschten Angebots

Was ist in den Teilnahmebeiträgen enthalten?

Es gibt Angebote, in denen eine Tagesverpflegung enthalten ist. Die Tagesverpflegung beinhaltet einen Mittagsimbiss und Pausengetränke.

Ich komme von einer Mitgliedsorganisation des Paritätischen NRW. Welchen Vorteil habe ich dadurch?

Den Mitgliedsorganisationen des Paritätischen NRW bieten wir bei den meisten Angeboten einen ermäßigten Teilnahmebeitrag an. Dieser Beitrag wird in den Seminarbeschreibungen in Klammern aufgeführt. Davor finden Sie den regulären Teilnahmebeitrag; zum Beispiel: Teilnahmebeitrag 220,00 € (Mitgliedsorganisationen: 180,00 €).

Fördermöglichkeiten für Ihre Qualifizierung

Prüfen Sie, ob Sie berechtigt sind, einen Zuschuss für Ihre Weiterbildung zu bekommen. Es gibt einige Förderprogramme, die dafür infrage kommen. Beispiele sind der Bildungsscheck und die Bildungsprämie. Mehr Informationen finden Sie auf der Internetseite: www.weiterbildungsberatung.nrw.de

Bildungsscheck NRW

Die Veranstaltungen der Paritätischen Akademie NRW können mit dem Bildungsscheck NRW gefördert werden. Sie zahlen nur einen Teil der Kosten. Wir kümmern uns um den Rest.

Wie erhalten Sie den Bildungsscheck NRW?

Es gibt zwei Formen des Bildungsschecks - den individuellen Bildungsscheck und den betrieblichen Bildungsschecks. Den Bildungsscheck NRW erhalten Sie bei vom Land zugelassenen Beratungsstellen. Ihre Bildungsscheck-Beratungsstelle in NRW finden Sie über die Beratungsstellensuche.

Informieren Sie sich auf der Webseite des Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW (MAGS) zu den Rahmenbedingungen des Bildungsschecks NRW!

Bildungsprämie

Die Bildungsprämie des Bundes erleichtert die Finanzierung einer individuellen berufsbezogenen Weiterbildung. Sie umfasst den Prämiengutschein und den Spargutschein:

Mit dem Prämiengutschein übernimmt der Staat die Hälfte der Veranstaltungsgebühren*, höchstens 500 Euro. Weiterbildungsinteressierte zahlen daher nur einen Teil der Kosten.

Um einen Prämiengutschein zu beantragen, müssen Sie ...

  • mindestens 15 Stunden pro Woche erwerbstätig sein oder sich in Eltern- oder Pflegezeit befinden und
  • über ein zu versteuerndes Einkommen von maximal 20.000 Euro (als gemeinsam Veranlagte 40.000 Euro) verfügen.

Den Spargutschein können Sie nutzen, wenn Sie über ein gefördertes Ansparguthaben nach Vermögensbildungsgesetz verfügen. Er ermöglicht die vorzeitige Entnahme angesparten Guthabens, ohne dass dadurch die Arbeitnehmersparzulage verloren geht.

Was wird durch die Bildungsprämie gefördert?

Die Bildungsprämie fördert grundsätzlich Weiterbildungsmaßnahmen, die für die Ausübung der aktuellen oder zukünftigen beruflichen Tätigkeit relevant sind und wichtige Kenntnisse und Fertigkeiten vermitteln bzw. Kompetenzen erweitern. Dies reicht vom Lehrgang für ein PC-Programm über Kompakt-Sprachkurse bis hin zu fachspezifischen Fortbildungen, wie etwa einem Grundlagenkurs für Existenzgründer.

Kommt die Bildungsprämie auch für Sie in Frage? Einen ersten Überblick bietet Ihnen der www.bildungspraemie.info/beratungsstellen.

Für das Beratungsgespräch benötigen Sie

  • einen gültigen Personalausweis oder einen anderen amtlichen Lichtbildausweis (z. B. Reisepass, Führerschein),
  • einen Beschäftigungsnachweis (z. B. Gehaltsabrechnungen - bei Selbständigen z. B. Jahresabschlüsse, Steuerbescheid) und
  • einen Einkommensteuerbescheid für das letzte oder vorletzte Kalenderjahr.

Lösen Sie den Prämiengutschein bei uns ein

Mit dem Prämiengutschein können Sie sich bei uns anmelden. Sie zahlen nur einen Teil der Kosten. Wir kümmern uns um den Rest. Das Bundesprogramm Bildungsprämie wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und dem Europäischen Sozialfonds gefördert.

Weitere Informationen und Kontakt

www.bildungspraemie.info

www.facebook.com/bildungspraemie

Kostenfreie Hotline: 0800 - 26 23 000

E-Mail: bildungspraemie@buergerservice.bund.de

Stornierung Ihrer Buchung

Ich möchte von meiner Buchung zurücktreten. Wie mache ich das?

Bitte schicken Sie uns eine E-Mail an seminare@paritaet-nrw.org. Geben Sie in dieser E-Mail Titel, Datum und Nummer der betreffenden Veranstaltung an. Sie erreichen uns außerdem telefonisch unter 0202 28 22 217.

Was passiert, wenn ich meine Teilnahme absagen muss?

Schreiben Sie uns zunächst eine E-Mail an seminare@paritaet-nrw.org. Wenn Sie sich bei uns abmelden, bevor Sie eine Rechnung erhalten haben, so entstehen Ihnen keine Kosten.

Haben Sie eine*n Ersatzteilnehmer*in, der*die an Ihrer Stelle an der Veranstaltung teilnehmen kann? Dann schicken Sie uns bitte Name und Kontaktdaten der Person; sie kann ihren Platz einnehmen. Haben Sie bereits die Veranstaltungsbestätigung mit der Rechnung erhalten und können keine*n Ersatzteilnehmer*in nennen, entfällt bis zwei Wochen vor Beginn eine Ausfallgebühr von 25 Prozent der Teilnahmegebühr. Stornieren Sie innerhalb der letzten zwei Wochen vor Beginn, entfällt eine Gebühr von 50 Prozent der Teilnahmegebühren. Weitere Infos, zum Beispiel für Teilnehmer*innen mit Bildungsgutschein, finden Sie in unseren AGB.

Hier klicken!

Was passiert, wenn ich der Veranstaltung ohne Absage fern bleibe?

Wenn Sie nicht bei der Veranstaltung erscheinen, ohne sich vorher abzumelden, oder erst nach Beginn der Veranstaltung absagen, ist die gesamte Teilnahmegebühr fällig.

Was passiert, wenn meine Veranstaltung nicht stattfindet?

Falls sich zu wenige Teilnehmende anmelden, kann es sein, dass wir Angebote zusammenlegen oder ausfallen lassen müssen. Es kann ebenfalls sein, dass die Veranstaltung abgesagt werden muss, wenn die*der Dozent*in ausfällt. Falls Sie bereits die Teilnahmegebühr überwiesen haben, können Sie ein anderes freies Angebot Ihrer Wahl belegen oder erhalten das gezahlte Entgelt vollständig zurück.

Wo finde ich die Wegbeschreibung zum Tagungshaus?

Einen Link zur Wegbeschreibung versenden wir in der E-Mail mit der Veranstaltungsbestätigung.

Veranstaltungen

Welches Format haben die Angebote?

Seminare

Sie können bei der Paritätischen Akademie NRW ein- bis mehrtägige Seminare besuchen. Abschließend erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung. Fast alle Seminare, Zertifikatskurse sowie Basis- und Aufbaukurse sind auch als Inhouse-Veranstaltung buchbar.

Zertifikatskurse

Die Zertifikatskurse umfassen jeweils mindestens 100 Stunden. Sie setzen sich aus mehreren unterschiedlichen Modulen zusammen. Zum Abschluss erhalten Sie in der Regel ein Zertifikat der Paritätischen Akademie NRW.

Basis- und Aufbaukurse

Der Basiskurs ist in mehrtägige Module (50 Stunden) gegliedert und kann nur komplett gebucht werden. Nach dem erfolgreichen Kursabschluss erhalten Sie eine „Qualifizierte Teilnahmebescheinigung“ der Paritätischen Akademie NRW. Nach Abschluss des Basiskurses sind Sie berechtigt, den zugehörigen Aufbaukurs zu buchen. Der Aufbaukurs ist ebenfalls in mehrtägige Module (50 Stunden) gegliedert. Nach erfolgreicher Teilnahme am Basis- und Aufbaukurs erhalten Sie ein Zertifikat der Paritätischen Akademie NRW.

Workshops

In Workshops widmet sich eine Gruppe für eine gewisse Zeit intensiv einem speziellen Thema. Die Teilnehmenden arbeiten miteinander und von dem Dozenten/der Dozentin moderiert an einem gemeinsamen Ziel. Workshops zeichnen sich dadurch aus, dass sie ergebnisoffen sind und eine Entwicklung nehmen.

Online-Angebote

Teile unseres Programms finden online statt. Informationen zur technischen Ausstattung finden Sie auf der Seite des gewünschten Angebotes. Weitere technische Hinweise erhalten Sie außerdem im Vorlauf der Veranstaltung.

Wer führt durch die Veranstaltung?

Alle Seminare werden von Dozent*innen geleitet, die eine ausgewiesene Expertise im jeweiligen Themenfeld haben.

Gibt es feste Seminarzeiten?

Die Seminarzeiten zu Ihrer Weiterbildung finden Sie auf unserer Webseite. Sie sind auf der Seite des gewünschten Angebots unterhalb der Termine angegeben. In der Regel finden die Seminare am ersten Tag von 10.00 bis 17.00 Uhr und am zweiten Tag von 9.00 bis 16.00 Uhr. Diese Zeiten gelten auch für die zweitägigen Module in den Zertifikatskursen. Der Veranstaltungsablauf/Agenda und die Pausenzeiten werden vor Ort von unseren Referent*innen bekannt gegeben.

Was ist, wenn ich im Tagungshaus übernachten möchte? Wer bucht das Zimmer?

Bitte buchen Sie Übernachtungen sowie gegebenenfalls Frühstück oder Abendessen selbst, falls Sie am Tagungsort übernachten möchten. Hierfür fallen zusätzliche Kosten an. Die Buchung und Kosten sind nicht in unserem Angebot enthalten. Um möglicherweise einen erhöhten Messepreis oder den DJH-Mitgliedsbeitrag zu vermeiden, weisen Sie bitte bei Ihrer Buchung in einem Tagungshaus oder einer Jugendherberge auf Ihre Teilnahme an einer Veranstaltung der Paritätischen Akademie NRW hin. Alle wichtigen Informationen zum Tagungshaus finden Sie in der Anmeldebestätigung bzw. auf der Webseite zum Angebot.

Wo finde ich die Wegbeschreibung zum Tagungshaus?

Einen Link zur Wegbeschreibung versenden wir in der E-Mail mit der Veranstaltungsbestätigung.

Kann ich Fahrgemeinschaften gründen?

Leider können wir Sie im Vorfeld nicht über die Adressen von anderen Teilnehmenden informieren, wenn Sie Fahrgemeinschaften gründen möchten. Das hat datenschutzrechtliche Gründe.

Bescheinigungen für Ihre Teilnahme

Diese Bescheinigungen sind ausschließlich für Veranstaltungen der beruflichen Bildung. Alle Fortbildungen mit

in Kooperation
gekennzeichnet sind, sind davon ausgeschlossen.

Teilnahmebescheinigung

Wenn Sie an ein- bis mehrtägigen Seminaren teilnehmen, erhalten Sie dafür eine Bescheinigung als Nachweis. Die Teilnahmebescheinigung bekommen Sie, ohne dass eine Prüfung, Überprüfung oder ein Leistungsnachweis stattfindet.

Qualifizierte Teilnahmebescheinigung

Mit der Qualifizierten Teilnahmebescheinigung können Sie nachweisen, dass Sie im Laufe der Veranstaltung definierte Lerninhalte erworben haben. Sie können dadurch sowohl eine Lernleistung bzw. einen Lernerfolg als auch die Teilnahme an einer umfangreichen und länger andauernden Qualifizierung von mindestens 50 bis maximal 99 Unterrichtseinheiten bestätigen. Ihr Lernerfolg wird im Rahmen methodisch unterschiedlicher (Über-)Prüfungen festgestellt – zum Beispiel in einem Rollenspiel, in Übungen zum Praxistransfer oder durch eine schriftliche Arbeit. Sie erhalten die Bescheinigung, wenn Sie an mindestens 90 Prozent der Unterrichtszeit teilgenommen haben.

Zertifikat

Mit dem Zertifikat erhalten Sie einen Nachweis, dass Sie im Laufe der Veranstaltung definierte Lerninhalte erworben haben. Sie können dadurch sowohl eine Lernleistung bzw. einen Lernerfolg als auch die Teilnahme an einer umfangreichen und länger andauernden Qualifizierung von mindestens 100 Unterrichtseinheiten bestätigen. Ihr Lernerfolg wird im Rahmen methodisch unterschiedlicher (Über-)Prüfungen festgestellt – zum Beispiel in einem Rollenspiel, in Übungen zum Praxistransfer oder durch eine schriftliche Arbeit. Sie bekommen das Zertifikat, wenn Sie an mindestens 90 Prozent der Unterrichtszeit teilgenommen haben.

Zertifiziert nach Gütesiegelverbund Weiterbildung

Wir sind zertifiziert nach dem Gütesiegelverbund Weiterbildung e. V.

Nach Erlass des Ministeriums für Schule und Weiterbildung vom 9. September 2007 ist das QM-System nach Gütesiegelverbund Referenzmodell des Landes Nordrhein-Westfalen (nach Weiterbildungsgesetz und Arbeitnehmer-Weiterbildungsgesetz). Damit ist das QM-Modell auch in den anderen Bundesländern anerkannt und steht darüber hinaus auf der Liste des BAMF (Bundesamt für Migration und Flüchtlinge) als anerkanntes QM-System für Sprach- und Integrationskurse.

Mit der autorisierten nationalen Anerkennung ist es auch für EU-Projekte geeignet.