Programm | Kursdetails
Neue Mitarbeiter*Innen sollten gut in das Team passen und sich schnell mit den bestehenden Strukturen, Regeln und der Konzeption der Einrichtung zurechtfinden. Dann sind sie eine große Bereicherung. Doch während des Arbeitsalltags in einer Kindertageseinrichtung fehlt es oft an der Zeit und Ressourcen, neue Teammitglieder in ihrem Einstieg zu begleiten und sie strukturiert anzuleiten.

Dabei trägt doch eine geglückte Einarbeitung - das „Onboarding“ - von Mitarbeiter*innen wesentlich zur Integration der neuen Kolleg*innen und deren Zufriedenheit bei. Selbständiges Arbeiten und Handeln wird gefördert und das neue Teammitglied wird schneller als Unterstützung wahrgenommen. Das wiederum motiviert das Team und stärkt die Qualität der pädagogischen Arbeit. In diesem Online-Workshop erarbeiten wir daher gemeinsam an zwei Vormittagen Grundlagen und Elemente eines strukturierten „Onboardings“ neuer Mitarbeiter*innen in der Kita. Denn ein gut vorbereitetes Einarbeitungskonzept ermöglicht es auch in Zeiten geringer Ressourcen, dass neue Teammitglieder gut ankommen und dadurch das Kita-Team langfristig bereichern.

Inhalte

  • Vorteile einer strukturierten Willkommenskultur
  • Schritte und Etappen der Einarbeitung - von der Bewerbung bis zum Ende der Einarbeitungszeit
  • Notwendige Absprachen und Unterlagen
  • Einbindung des Teams
  • Transparenz nach außen
  • Tipps für ein individuelles Konzept zur Einarbeitung neuer Mitarbeiter*innen
  • Erstellung einer ersten Konzeptidee


Ihr Nutzen

Sie kennen die Vorteile einer strukturierten Willkommenskultur und können ein tragfähiges Einarbeitungskonzept für neue Mitarbeiter*innen in Ihrer Einrichtung erarbeiten und etablieren.

Barrierefreiheit

Sie benötigen ein barrierefreies Angebot? Kontaktieren Sie uns. Gern setzen wir uns dafür ein, dass Sie bestmöglich teilnehmen können.