Programm | Kursdetails
Schätzungsweise 25.000 Lobbyisten nehmen in Brüssel Einfluss auf die EU-Politik. Etwa 70 Prozent von ihnen arbeiten für Unternehmen und Wirtschaftsverbände. Die europäische Demokratie läuft Gefahr, zu einer wirtschaftsdominierenden Lobbykratie ausgehöhlt zu werden.

Wir untersuchen/analysieren in diesem Seminar die unterschiedlichen Lobby-Organisationen und ihren Einfluß auf die europäische Politik (Bereiche: Agrar/Chemie/Finanzen/ Automobilsektor), thematisieren aber auch NGO's im Kampf gegen den Lobbyismus in Brüssel (z.B. Lobbycontrol).

Barrierefreiheit

Verschiedene Menschen besuchen unsere Kurse. Wir bemühen uns um Barrierefreiheit, damit alle Teilnehmenden einen leichten Zugang haben. Das betrifft zum Beispiel den Veranstaltungsort und das betrifft auch die Sprache. Es betrifft auch das Vorgehen und die Materialien.

Bitte melden Sie sich bei unserem Kooperations-Partner, wenn Sie besondere Bedarfe haben. Wir können gemeinsam überlegen, ob und wie eine Teilnahme möglich ist.