Programm | Kursdetails
An diesem Präsenztag sollen umfassend alle Bereiche und Aspekte der Einrichtungshygiene in der Kinder- und Jugendhilfe bearbeitet werden. Es richtet sich an alle Mitarbeitenden, die einer Unterweisungspflicht nach den gängigen Lebensmittel-, Infektionsschutz- und Hygieneverordnungen für Gemeinschaftseinrichtungen unterliegen.

Dabei stehen unter anderem HACCP, Lebensmittelhygiene sowie Reinigung und Desinfektion der Küche im Fokus. Welche Vorgaben sind bei den verschiedenen Verpflegungsformen zu beachten? Wie ist der Umgang mit kritischen Lebensmitteln zu gestalten? Welche Bedeutung hat der kritische Temperaturbereich für die Lebensmittelsicherheit? Was ist bei der Umsetzung der Dokumentationspflichten zu beachten?

Weiter wird die Erstellung, Überarbeitung von Reinigungs- und Desinfektionsplänen besprochen und die Regeln zur Wäsche- und Waschmaschinenhygiene erörtert. Der aktuelle „Rahmenhygieneplan Kinder- und Jugendhilfe NRW“ wird im Hinblick auf seine Anwendung erläutert.

Reinigungsverfahren, Reinigungsmittel, Reinigungszyklen -gesetzl. vorgeschrieben oder empfohlen - werden abgestimmt, vor allem auf die hygiene-kritischen Bereiche.

Desinfektionsverfahren, mögliche -alternativen, Desinfektionsmittel, verschiedene gesetzliche Vorgaben z.B für den Wickeltisch werden erläutert, Hautschutz und Händehygiene sowie Eigenschutz runden die Themen dieses Tages ab.
Ihr Nutzen: Sie eignen sich die notwendigen Kenntnisse über die gesetzlichen Vorschriften zur Lebensmittelhygiene an und lernen Möglichkeiten der praktischen Umsetzung für Ihre Einrichtung kennen. Außerdem sind Ihnen die Vorgaben der Infektionsschutz- und Hygieneverordnung bekannt und werden von Ihnen in der Praxis angewandt.

Über die Teilnahme wird eine Bescheinigung im Sinne nach §§ 42,43 IFSG ausgestellt. Die Hygieneschulung nach § 4 LMHV, Anhang II, Kap. XII Nr. 1 im Sinne der VO NR 852/2004 wird durchgeführt.

Das Seminar richtet sich an alle Mitarbeitenden, die einer Unterweisungspflicht nach den gängigen Lebensmittel-, Infektionsschutz- und Hygieneverordnungen für Gemeinschaftseinrichtungen unterliegen.

Barrierefreiheit

Sie benötigen ein barrierefreies Angebot? Kontaktieren Sie uns. Gern setzen wir uns dafür ein, dass Sie bestmöglich teilnehmen können.