Programm | Kursdetails
Logo Selbsthilfeakademie NRWVirtuelle Selbsthilfegruppentreffen haben sich vielfach während der Corona-Pandemie entwickelt, da Präsenztreffen lange Zeit nicht oder nur eingeschränkt möglich waren. Die Erfahrungen zeigen: Onlinetreffen sind mehr als nur eine Notlösung. Sie können eine sinnvolle Ergänzung zu den gewohnten Präsenztreffen sein. Die digitalen Formate helfen z.B. dabei, wenn die Teilnehmenden in ihrer Mobilität eingeschränkt sind oder weite Anfahrten scheuen. Sie ermöglichen den Austausch für Selbsthilfegruppen zu selteneren Themen, wenn sich regional zu wenig Gleichbetroffene zusammenfinden. Und für manche Menschen ist der Online-Zugang sogar einfacher, als durch eine „echte Türe“ zu gehen.

Dieses Seminar macht Mut, die Möglichkeiten von Onlinetreffen zu entdecken und Zweifel, Berührungsängste und Gegenargumente zur Videokonferenz auf die Seite zu stellen. Wir nähern uns Schritt für Schritt der Technik an, probieren einfache Tools aus und setzen uns mit Datenschutzbedenken auseinander. Viele praktische Tipps zu Do’s und Dont’s im virtuellen Raum erleichtern den Einstieg und geben Sicherheit.

Wir lernen ...

  • wie wir digitale Treffen klar moderieren, damit sie weder zäh noch chaotisch werden,
  • wie wir unsere Bildschirm-Präsenz stärken können.
  • wie wir mit interaktiven Übungen Treffen abwechslungsreich und mit Humor zu gestalten, sodass alle wach und aufmerksam bleiben.
  • wie wir auch online eine vertrauensvolle Atmosphäre schaffen, die einen wertschätzenden Umgang miteinander und einen offenen, intensiven Austausch ermöglicht.
Wir arbeiten mit der Videokonferenzsoftware "Zoom". Viele Seminarinhalte lassen sich aber auch auf andere Videokonferenzsysteme übertragen.

Format:

  • Dieses Seminar findet als mehrteilige Online-Veranstaltung statt. Die einzelnen Termine und Zeiten findet ihr rechts oben unter "Termine / Termin-Details" anzeigen.
  • Die Anmeldung beinhaltet die verbindliche Teilnahme an allen Terminen für den genannten Zeitraum.
  • Für diese Online-Veranstaltung nutzen wir die Videokonferenz-Software Zoom.
  • Für die Teilnahme ist ein PC oder ein Laptop mit stabilem Breitband-Internet unbedingt erforderlich. Von der Teilnahme mit einem Smartphone raten wir ab. Weiterhin arbeiten wir mit Video und Audio - daher ist die Teilnahme mit aktiver Kamera und Mikrofon (alternativ: Audio per Telefon) Voraussetzung. Bitte klärt offene Fragen mit uns vorab.
  • Plant bei einer Online-Veranstaltung eine entsprechende Vorbereitung mit ein, testet z.B. eure Einstellungen, Mikrofon und Kamera vor Seminarbeginn und loggt euch rechtzeitig ein. In der Regel bieten wir vorab auch einen "Technik-Check" an. Beachtet dazu auch unsere Hinweise, die wir nach der Anmeldung versenden.
  • Teilnehmende mit Seh- oder Hörbehinderungen: Habt ihr besondere Bedarfe oder Anforderungen? Gerne könnt ihr uns vorab kontaktieren.

Barrierefreiheit

Sie benötigen ein barrierefreies Angebot? Kontaktieren Sie uns. Gern setzen wir uns dafür ein, dass Sie bestmöglich teilnehmen können.