Programm | Kursdetails
Temporäre Niedrigseilbauten fördern Kinder und Jugendliche auf viele Arten: Sie erleben ihre Selbstwirksamkeit, kooperieren in der Gruppe, stärken die Teamfähigkeit und noch viele Kompetenzen mehr. Niedrigseilelemente werden zwischen Bäumen gespannt und sorgen für Abenteuer, Spannung, Spaß und Herausforderung im Lernort Wald.
Dazu sollten Sie wissen, wie Sie Knoten und Seile sicher handhaben und wie Sie notwendige Sicherheitsaspekte beachten.

Inhalte

  • Chancen, Möglichkeiten und die pädagogische Wirkungsweise wald- und erlebnispädagogischer Methoden)
  • Einführung in Techniken zum Bau von einfachen temporären Niedrigseilbauten (Knotentechniken
    Materialkunde und Sicherheitsaspekte)
  • Angemessenes Verhalten im Wald
  • Mit Seilen spielen
  • Warming-Up und Cool-Down-Übungen
  • Erlebnispädagogische Methoden der Reflexion und des Praxistransfers

Ihr Nutzen

Im Seminar lernen Sie, wie Sie erlebnispädagogische Aktivitäten, gelungen planen. Sie lernen waldpädagogische Ansätze und Reflexionsmethoden kennen, die Lernprozesse bei Kindern und Jugendlichen in Gang setzen.

Denken Sie bitte an wetterfeste Kleidung.

Barrierefreiheit

Sie benötigen ein barrierefreies Angebot? Kontaktieren Sie uns. Gern setzen wir uns dafür ein, dass Sie bestmöglich teilnehmen können.


Newsletter Anmeldung

Entdecken Sie mit unserem Newsletter spannende Themen. Verpassen Sie kein Angebot mehr. Direkt anmelden regelmäßig informieren lassen!

Hier klicken!