Programm | Kursdetails
Gute Arbeit - Paritätischer NRWDer Dienstplan ist ein wichtiges Instrument, um den Personaleinsatz in Ihrer Kita zu organisieren. In der Planung orientieren Sie sich sowohl an dem aktuellen Betreuungsbedarf als auch an den pädagogischen Schwerpunkten, den gesetzlichen Rahmenbedingungen und der vorhandenen Personalkapazität. War es in der Vergangenheit gängige Praxis, die Arbeitszeiten Ihrer Mitarbeiter/-innen überwiegend zeitgleich mit der Anwesenheit der Kinder zu planen, so stehen Sie heute vor der Herausforderung, den Dienstplan so flexibel anzulegen, dass bedarfsorientierte Öffnungszeiten und unterschiedliche Betreuungsbedarfe abgedeckt sowie gestiegene fachliche Anforderungen erfüllt werden können. In diesem Seminar erarbeiten wir gemeinsam Handlungsmöglichkeiten, um diese komplexe Aufgabe bestmöglich umzusetzen.

Inhalte

  • Voraussetzungen und Grundlagen flexibler Dienstplangestaltung (zum Beispiel bedarfsorientierte Personaleinsatzplanung, Einsatz von Arbeitszeitkonten) auf Basis von Bedarfsanalysen
  • Gezielte Bedarfsanalyse zur Ermittlung des tatsächlichen Betreuungsbedarfs der Kinder
  • Berücksichtigung unterschiedlicher Aufgaben und Tätigkeitsbereiche der pädagogischen Fachkräfte bei der Planung der Dienstzeiten

Ihr Nutzen

Sie sichern die pädagogische Praxis mit den Kindern und schaffen für Ihr Personal Raum für die Vor- und Nachbereitung der Arbeit wie die Materialauswahl und -beschaffung, die Erstellung von Schriftstücken und andere Aufgaben. Sie sind in der Lage, die Ausfallzeiten Ihrer pädagogischen Fachkräfte durch Abwesenheitszeiten (Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen, Urlaub, Krankheit) oder übergreifende betriebliche Aufgaben bei der Dienstplangestaltung zu berücksichtigen. Zudem kennen Sie Methoden, um die Gesamtverantwortung für die Personaleinsatzplanung kompetent wahrnehmen zu können, Ihrem Team aber gleichzeitig mehr Entscheidungsspielraum zur situativen Steuerung seiner Arbeitszeit einzuräumen.

Dozent*in

Sylvia Siems

Erzieherin, Diplom Sozialwirtin, Multiplikatorin "Alltagsintegrierte Sprachbildung NRW"
weitere Informationen

Ähnliche Bildungsangebote

Die häufigsten Rechtsfragen im Kita-Alltag
Eine Orientierung für Leitungskräfte
29.09.20 - 30.09.20 (2 Tage)
Mülheim an der Ruhr
275,00 € / ermäßigt: 245,00 €

Details ansehen

Kollegiale Beratung in der Kita
Mit der Kraft des Teams gemeinsam Lösungen entwickeln
09.11.20 - 10.11.20 (2 Termine)
Köln
240,00 € / ermäßigt: 220,00 €

Details ansehen

Arbeiten mit PQ-Sys® KiQ: Module 1-8 kompakt
Qualitätssystem für Kindertageseinrichtungen unter dem Dach des Paritätischen NRW
08.10.20 - 04.12.20 (4 Tage)
Düsseldorf
530,00 €

Details ansehen

Arbeiten mit PQ-Sys® KiQ: Module 1-8 kompakt
Qualitätssystem für Kindertageseinrichtungen unter dem Dach des Paritätischen NRW
30.09.20 - 12.11.20 (4 Tage)
Münster
530,00 €

Details ansehen

Führung und Leitung
Die Kita und das Familienzentrum managen
13.01.21 - 11.06.21 (12 Tage)
Wuppertal
1610,00 € / ermäßigt: 1480,00 €

Details ansehen

Führung und Leitung
Die Kita und das Familienzentrum managen
22.09.21 - 11.03.22 (12 Tage)
Wuppertal
1610,00 € / ermäßigt: 1480,00 €

Details ansehen

Zertifizierte*r Praxisanleiter*in
Professionelle Begleitung von Praktikant*innen am Lernort Kita
28.04.21 - 29.10.21 (12 Tage)
Wuppertal
1440,00 € / ermäßigt: 1320,00 €

Details ansehen

Programm | Kursdetails
Gute Arbeit - Paritätischer NRWDer Dienstplan ist ein wichtiges Instrument, um den Personaleinsatz in Ihrer Kita zu organisieren. In der Planung orientieren Sie sich sowohl an dem aktuellen Betreuungsbedarf als auch an den pädagogischen Schwerpunkten, den gesetzlichen Rahmenbedingungen und der vorhandenen Personalkapazität. War es in der Vergangenheit gängige Praxis, die Arbeitszeiten Ihrer Mitarbeiter/-innen überwiegend zeitgleich mit der Anwesenheit der Kinder zu planen, so stehen Sie heute vor der Herausforderung, den Dienstplan so flexibel anzulegen, dass bedarfsorientierte Öffnungszeiten und unterschiedliche Betreuungsbedarfe abgedeckt sowie gestiegene fachliche Anforderungen erfüllt werden können. In diesem Seminar erarbeiten wir gemeinsam Handlungsmöglichkeiten, um diese komplexe Aufgabe bestmöglich umzusetzen.

Inhalte

  • Voraussetzungen und Grundlagen flexibler Dienstplangestaltung (zum Beispiel bedarfsorientierte Personaleinsatzplanung, Einsatz von Arbeitszeitkonten) auf Basis von Bedarfsanalysen
  • Gezielte Bedarfsanalyse zur Ermittlung des tatsächlichen Betreuungsbedarfs der Kinder
  • Berücksichtigung unterschiedlicher Aufgaben und Tätigkeitsbereiche der pädagogischen Fachkräfte bei der Planung der Dienstzeiten

Ihr Nutzen

Sie sichern die pädagogische Praxis mit den Kindern und schaffen für Ihr Personal Raum für die Vor- und Nachbereitung der Arbeit wie die Materialauswahl und -beschaffung, die Erstellung von Schriftstücken und andere Aufgaben. Sie sind in der Lage, die Ausfallzeiten Ihrer pädagogischen Fachkräfte durch Abwesenheitszeiten (Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen, Urlaub, Krankheit) oder übergreifende betriebliche Aufgaben bei der Dienstplangestaltung zu berücksichtigen. Zudem kennen Sie Methoden, um die Gesamtverantwortung für die Personaleinsatzplanung kompetent wahrnehmen zu können, Ihrem Team aber gleichzeitig mehr Entscheidungsspielraum zur situativen Steuerung seiner Arbeitszeit einzuräumen.

Dozent*in

Sylvia Siems

Erzieherin, Diplom Sozialwirtin, Multiplikatorin "Alltagsintegrierte Sprachbildung NRW"
weitere Informationen

Ähnliche Bildungsangebote