Programm | Kursdetails
Gute Arbeit - Paritätischer NRWSie wollen Ihre Lebensqualität erhöhen und dabei erfolgreich und zufrieden arbeiten? Sie wollen die Dinge "auf die leichte Schulter nehmen", ohne die Ziele aus den Augen zu verlieren? Geht das? Ja. Es gibt verschiedene Methoden, mit denen Sie sich im Arbeitsalltag gut aufstellen können.

Inhalt

Der Dreisatz des kraftvollen Arbeitens: Was will ich wirklich? Was kann ich? Was werde ich tun?

  • Meine Stärken und der Schatz hinter meinen Schwächen
  • Nicht rumschubsen lassen, sondern bewusst entscheiden
  • Bedürfnisorientiert kommunizieren: Wie sage ich es den anderen?
Energie in das geben, was mir wirklich wichtig ist
  • Stark sein, ohne zu kämpfen
  • Den Alltag entrümpeln
  • Kraft schöpfen im Alltag: Achtsamkeit und Ruhepole

Umgang mit Hindernissen und Ablehnung

  • Neugierig sein und Fragen stellen: Wozu ist das gut?
  • Wie ich mir ein dickes Fell zulege - und wann ich die Rüstung ablege
  • De-Eskalation statt Konfrontation

Ihr Nutzen

Sie setzen Prioritäten im Hinblick auf Ihre persönlichen Ziele und erlernen Methoden, um Ihre Lebensqualität zu erhöhen, ohne dabei anderen auf die Füße zu treten. Nach dem Seminar wissen Sie, wie Sie Ihre Ziele leichter verfolgen, ohne Energie für Kämpfe mit anderen und sich selbst zu verschwenden.

Dozent*in

Annika Landgraeber

Dipl.-Psychologin, Mediatorin, Konfliktberaterin
weitere Informationen

Programm | Kursdetails
Gute Arbeit - Paritätischer NRWSie wollen Ihre Lebensqualität erhöhen und dabei erfolgreich und zufrieden arbeiten? Sie wollen die Dinge "auf die leichte Schulter nehmen", ohne die Ziele aus den Augen zu verlieren? Geht das? Ja. Es gibt verschiedene Methoden, mit denen Sie sich im Arbeitsalltag gut aufstellen können.

Inhalt

Der Dreisatz des kraftvollen Arbeitens: Was will ich wirklich? Was kann ich? Was werde ich tun?

  • Meine Stärken und der Schatz hinter meinen Schwächen
  • Nicht rumschubsen lassen, sondern bewusst entscheiden
  • Bedürfnisorientiert kommunizieren: Wie sage ich es den anderen?
Energie in das geben, was mir wirklich wichtig ist
  • Stark sein, ohne zu kämpfen
  • Den Alltag entrümpeln
  • Kraft schöpfen im Alltag: Achtsamkeit und Ruhepole

Umgang mit Hindernissen und Ablehnung

  • Neugierig sein und Fragen stellen: Wozu ist das gut?
  • Wie ich mir ein dickes Fell zulege - und wann ich die Rüstung ablege
  • De-Eskalation statt Konfrontation

Ihr Nutzen

Sie setzen Prioritäten im Hinblick auf Ihre persönlichen Ziele und erlernen Methoden, um Ihre Lebensqualität zu erhöhen, ohne dabei anderen auf die Füße zu treten. Nach dem Seminar wissen Sie, wie Sie Ihre Ziele leichter verfolgen, ohne Energie für Kämpfe mit anderen und sich selbst zu verschwenden.

Dozent*in

Annika Landgraeber

Dipl.-Psychologin, Mediatorin, Konfliktberaterin
weitere Informationen