Programm | Kursdetails
Gute Arbeit - Paritätischer NRWDer Weg in die erste Führungsrolle kann steinig sein - plötzlich verändern sich Anforderungen, häufig wächst der Druck und bisherige Handlungsstrategien führen nicht mehr zum Ziel.

Das Seminar gibt Nachwuchskräften vor bzw. in der ersten Führungsrolle die Möglichkeit, Haltungen und Herangehensweisen für wirksame Führung zu entwickeln. Neben einem Fokus auf der Reflexion der neuen Rolle stehen dabei Aspekte ergebnisorientierten Handelns und effektive Kommunikationsansätze im Mittelpunkt. Dabei werden insbesondere reale Fallbeispiele der Teilnehmenden aufgegriffen - eine Auswahl der behandelten Schwerpunkte erfolgt zu Beginn des Seminars gemeinsam mit den Teilnehmenden.

Inhalte

  • Führungsverantwortung verstehen
  • Einen "stabilen Stand" in der Führungsrolle finden
  • Steuern und motivieren mit wirksamen Zielsetzungen
  • Lösungsorientiert denken und handeln
  • Effektiv delegieren
  • (Sich) konstruktiv Einfluss nehmen
  • Empathisch und wirkungsvoll kommunizieren
  • Mitarbeitende motivieren
  • Kooperation fördern
  • Konflikte konstruktiv bewältigen
  • Umgang mit Stress und Belastung

Ihr Nutzen

Nach dem Seminar verfügen Sie über mehr Klarheit in der Führungsrolle und können in Führungssituationen wirksamer agieren.

Dozent*in

Christian Kaminski

Dipl.-Psychologe/ Coach
weitere Informationen

Programm | Kursdetails
Gute Arbeit - Paritätischer NRWDer Weg in die erste Führungsrolle kann steinig sein - plötzlich verändern sich Anforderungen, häufig wächst der Druck und bisherige Handlungsstrategien führen nicht mehr zum Ziel.

Das Seminar gibt Nachwuchskräften vor bzw. in der ersten Führungsrolle die Möglichkeit, Haltungen und Herangehensweisen für wirksame Führung zu entwickeln. Neben einem Fokus auf der Reflexion der neuen Rolle stehen dabei Aspekte ergebnisorientierten Handelns und effektive Kommunikationsansätze im Mittelpunkt. Dabei werden insbesondere reale Fallbeispiele der Teilnehmenden aufgegriffen - eine Auswahl der behandelten Schwerpunkte erfolgt zu Beginn des Seminars gemeinsam mit den Teilnehmenden.

Inhalte

  • Führungsverantwortung verstehen
  • Einen "stabilen Stand" in der Führungsrolle finden
  • Steuern und motivieren mit wirksamen Zielsetzungen
  • Lösungsorientiert denken und handeln
  • Effektiv delegieren
  • (Sich) konstruktiv Einfluss nehmen
  • Empathisch und wirkungsvoll kommunizieren
  • Mitarbeitende motivieren
  • Kooperation fördern
  • Konflikte konstruktiv bewältigen
  • Umgang mit Stress und Belastung

Ihr Nutzen

Nach dem Seminar verfügen Sie über mehr Klarheit in der Führungsrolle und können in Führungssituationen wirksamer agieren.

Dozent*in

Christian Kaminski

Dipl.-Psychologe/ Coach
weitere Informationen