Programm | Kursdetails
Logo Selbsthilfeakademie NRWMit dem virtuellen Selbsthilfe-Café laden wir euch - die Selbsthilfe-Aktiven in NRW - ein zu Austausch und Begegnung - natürlich virtuell und virenfrei. Wir glauben, dass dies gerade jetzt wichtig ist, um miteinander im Kontakt zu bleiben.

Darum geht es

  • Wie geht die Selbsthilfe mit der aktuellen Situation um?
  • Welche Auswirkungen hat Corona auf die Selbsthilfe-Aktivitäten?
  • Was können wir tun?
  • Wie und wofür lassen sich digitale Formate nutzen?
Für alle, die noch keine Erfahrungen mit digitalen Austauschformaten haben, kann das virtuelle Selbsthilfe-Café als Einstieg genutzt werden. Ihr lernt die grundlegenden Möglichkeiten digitaler Austauschformate kennen und bekommt dabei vielleicht auch Lust, diese Kommunikationswege für eure Selbsthilfegruppen/-organisationen auszuprobieren. Selbstverständlich sind auch erfahrene “Web-o-nauten” willkommen!

Wie funktioniert das virtuelle Selbsthilfe-Café?

Voraussetzung für die Teilnahme ist ein Internetzugang sowie ein entsprechendes Endgerät. Wir empfehlen einen PC oder Laptop mit einem aktuellen Browser. Alternativ ist der Zugang auch mit dem Smartphone oder Tablet (via App) möglich. Für Ton und Bild sind natürlich Mikrofon und Kamera erforderlich, in Laptops und mobilen Endgeräten ist beides in der Regel verbaut. Wer am PC mitmachen will, aber kein Mikrofon hat, kann sich mit dem Telefon (für die Audioverbindung) einwählen. Empfehlenswert ist ein Headset, das ist aber keine Voraussetzung. Für alles weitere: Wir senden allen Teilnehmenden vorab eine separate E-Mail zu, in der alle Zugangsdaten, Einwahlnummer und Link sowie ergänzende Informationen enthalten sind.

Der Konferenzraum ist eine Stunde vor Beginn geöffnet. Für alle, die Unterstützung beim Zugang benötigen: bitte wählt euch frühzeitig ein, damit wir euch dabei unterstützen können.

Wie in unseren Seminare auch, legen wir Wert auf einen respektvollen und gleichwertigen Umgang. Zudem gilt: Vertraulichkeit: Was im Selbsthilfe-Café besprochen wird, bleibt dort. Es sei denn, es wird ausdrücklich anders vereinbart.

Störungen vermeiden: Bitte möglichst von Anfang bis Ende teilnehmen;

No trolls: Wie bei unseren Seminaren auch gilt - das Selbsthilfe-Café richtet sich an Menschen, die in Selbsthilfegruppen aktiv sind, als Angehörige oder selbst Betroffene.

Bitte beachten Sie: Dieses Seminar wird von der Selbsthilfeakademie NRW angeboten. Es richtet sich ausschließlich an Selbsthilfe-Aktive aus gesundheitsbezogenen Selbsthilfegruppen und -verbänden in NRW. Eine Anmeldung ist an dieses Kriterium gebunden. Für Rückfragen können Sie uns gerne unter 0202 2822-247 oder info@selbsthilfeakademie-nrw.de kontaktieren.

Dozent*in

Team Selbsthilfeakademie NRW

Programm | Kursdetails
Logo Selbsthilfeakademie NRWMit dem virtuellen Selbsthilfe-Café laden wir euch - die Selbsthilfe-Aktiven in NRW - ein zu Austausch und Begegnung - natürlich virtuell und virenfrei. Wir glauben, dass dies gerade jetzt wichtig ist, um miteinander im Kontakt zu bleiben.

Darum geht es

  • Wie geht die Selbsthilfe mit der aktuellen Situation um?
  • Welche Auswirkungen hat Corona auf die Selbsthilfe-Aktivitäten?
  • Was können wir tun?
  • Wie und wofür lassen sich digitale Formate nutzen?
Für alle, die noch keine Erfahrungen mit digitalen Austauschformaten haben, kann das virtuelle Selbsthilfe-Café als Einstieg genutzt werden. Ihr lernt die grundlegenden Möglichkeiten digitaler Austauschformate kennen und bekommt dabei vielleicht auch Lust, diese Kommunikationswege für eure Selbsthilfegruppen/-organisationen auszuprobieren. Selbstverständlich sind auch erfahrene “Web-o-nauten” willkommen!

Wie funktioniert das virtuelle Selbsthilfe-Café?

Voraussetzung für die Teilnahme ist ein Internetzugang sowie ein entsprechendes Endgerät. Wir empfehlen einen PC oder Laptop mit einem aktuellen Browser. Alternativ ist der Zugang auch mit dem Smartphone oder Tablet (via App) möglich. Für Ton und Bild sind natürlich Mikrofon und Kamera erforderlich, in Laptops und mobilen Endgeräten ist beides in der Regel verbaut. Wer am PC mitmachen will, aber kein Mikrofon hat, kann sich mit dem Telefon (für die Audioverbindung) einwählen. Empfehlenswert ist ein Headset, das ist aber keine Voraussetzung. Für alles weitere: Wir senden allen Teilnehmenden vorab eine separate E-Mail zu, in der alle Zugangsdaten, Einwahlnummer und Link sowie ergänzende Informationen enthalten sind.

Der Konferenzraum ist eine Stunde vor Beginn geöffnet. Für alle, die Unterstützung beim Zugang benötigen: bitte wählt euch frühzeitig ein, damit wir euch dabei unterstützen können.

Wie in unseren Seminare auch, legen wir Wert auf einen respektvollen und gleichwertigen Umgang. Zudem gilt: Vertraulichkeit: Was im Selbsthilfe-Café besprochen wird, bleibt dort. Es sei denn, es wird ausdrücklich anders vereinbart.

Störungen vermeiden: Bitte möglichst von Anfang bis Ende teilnehmen;

No trolls: Wie bei unseren Seminaren auch gilt - das Selbsthilfe-Café richtet sich an Menschen, die in Selbsthilfegruppen aktiv sind, als Angehörige oder selbst Betroffene.

Bitte beachten Sie: Dieses Seminar wird von der Selbsthilfeakademie NRW angeboten. Es richtet sich ausschließlich an Selbsthilfe-Aktive aus gesundheitsbezogenen Selbsthilfegruppen und -verbänden in NRW. Eine Anmeldung ist an dieses Kriterium gebunden. Für Rückfragen können Sie uns gerne unter 0202 2822-247 oder info@selbsthilfeakademie-nrw.de kontaktieren.

Dozent*in

Team Selbsthilfeakademie NRW