Programm | Kursdetails
Zielgruppe: Gesprächsgruppe für Frauen mit Depressionen.
Sie leiden unter den typischen Symptomen einer Depression? Sie fühlen sich manchmal antriebslos, ziehen sich häufig zurück, grübeln viel, machen sich Selbstvorwürfe, haben ein geringes Selbstwertgefühl? Sie waren schon einmal in einer (schweren) depressiven Phase und haben Angst, wieder in eine Depression zu gehen?
Sie fühlen sich soweit stabil, dass evtl. nach einer längeren Einzelberatung eine Gruppe einmal im Monat unter fachlicher Anleitung ausreichend wäre?
Dann sind Sie in dieser Gruppe richtig!
Ablauf:
1. Achtsamkeitsübung
2. Blitzlicht/Befindlichkeitsrunde
Eine offene Runde, in der jede ihre Befindlichkeit und ggf. ihr Anliegen benennen kann.

3. Arbeit an einem Thema
Ein individuelles Anliegen oder ein allgemeines Thema der Gruppe wird bearbeitet.

4. Abschlussrunde


Die Inhalte und Methoden werden den Bedürfnissen der Teilnehmerinnen angepasst.
Je nach Interessenlage können Imaginations- oder Entspannungsübungen eingebaut werden.

Barrierefreiheit

Verschiedene Menschen besuchen unsere Kurse. Wir bemühen uns um Barrierefreiheit, damit alle Teilnehmenden einen leichten Zugang haben. Das betrifft zum Beispiel den Veranstaltungsort und das betrifft auch die Sprache. Es betrifft auch das Vorgehen und die Materialien.

Bitte melden Sie sich bei unserem Kooperations-Partner, wenn Sie besondere Bedarfe haben. Wir können gemeinsam überlegen, ob und wie eine Teilnahme möglich ist.

Dozent*in

Monika Kessner

Programm | Kursdetails
Zielgruppe: Gesprächsgruppe für Frauen mit Depressionen.
Sie leiden unter den typischen Symptomen einer Depression? Sie fühlen sich manchmal antriebslos, ziehen sich häufig zurück, grübeln viel, machen sich Selbstvorwürfe, haben ein geringes Selbstwertgefühl? Sie waren schon einmal in einer (schweren) depressiven Phase und haben Angst, wieder in eine Depression zu gehen?
Sie fühlen sich soweit stabil, dass evtl. nach einer längeren Einzelberatung eine Gruppe einmal im Monat unter fachlicher Anleitung ausreichend wäre?
Dann sind Sie in dieser Gruppe richtig!
Ablauf:
1. Achtsamkeitsübung
2. Blitzlicht/Befindlichkeitsrunde
Eine offene Runde, in der jede ihre Befindlichkeit und ggf. ihr Anliegen benennen kann.

3. Arbeit an einem Thema
Ein individuelles Anliegen oder ein allgemeines Thema der Gruppe wird bearbeitet.

4. Abschlussrunde


Die Inhalte und Methoden werden den Bedürfnissen der Teilnehmerinnen angepasst.
Je nach Interessenlage können Imaginations- oder Entspannungsübungen eingebaut werden.

Barrierefreiheit

Verschiedene Menschen besuchen unsere Kurse. Wir bemühen uns um Barrierefreiheit, damit alle Teilnehmenden einen leichten Zugang haben. Das betrifft zum Beispiel den Veranstaltungsort und das betrifft auch die Sprache. Es betrifft auch das Vorgehen und die Materialien.

Bitte melden Sie sich bei unserem Kooperations-Partner, wenn Sie besondere Bedarfe haben. Wir können gemeinsam überlegen, ob und wie eine Teilnahme möglich ist.

Dozent*in

Monika Kessner