Programm | Kursdetails
Der Referent vermittelt die Grundlagen des Islams alevitischer Prägung. In diesen Seminaren wird interessierten Jugendlichen mit oder ohne Migrationshintergrund die Möglichkeit geboten mehr über Dogma, Liturgie und auch Terminologie des alevitischen Weges zu erfahren. Zielgruppe sind Jugendliche ab 16 Jahren. Ziel ist es den Jugendlichen durch Vorträge und Gruppenarbeit den Glauben, die Kultur und Geschichte des Alevitentums näherzubringen. Die gegenseitige Akzeptanz und Toleranz der Jugendlichen mit und ohne alevitischem Hintergrund soll gestärkt werden.
Folgende Themen werden behandelt:
1. Wichtige Etappen der alevitischen Geschichte
2. Die alevitische Mystik
3.Gruppenarbeit über die alevitische Glaubenslehre
4. Offene Runde: Fragen zu behandelten Themen und individuelle Themen zum Alevitentum
5.Die Cem-Zeremonie: Das Herz des Alevitentums.

Dozent*in

Mahir Sahin

Programm | Kursdetails
Der Referent vermittelt die Grundlagen des Islams alevitischer Prägung. In diesen Seminaren wird interessierten Jugendlichen mit oder ohne Migrationshintergrund die Möglichkeit geboten mehr über Dogma, Liturgie und auch Terminologie des alevitischen Weges zu erfahren. Zielgruppe sind Jugendliche ab 16 Jahren. Ziel ist es den Jugendlichen durch Vorträge und Gruppenarbeit den Glauben, die Kultur und Geschichte des Alevitentums näherzubringen. Die gegenseitige Akzeptanz und Toleranz der Jugendlichen mit und ohne alevitischem Hintergrund soll gestärkt werden.
Folgende Themen werden behandelt:
1. Wichtige Etappen der alevitischen Geschichte
2. Die alevitische Mystik
3.Gruppenarbeit über die alevitische Glaubenslehre
4. Offene Runde: Fragen zu behandelten Themen und individuelle Themen zum Alevitentum
5.Die Cem-Zeremonie: Das Herz des Alevitentums.

Dozent*in

Mahir Sahin