Programm | Kursdetails
Als Fachkraft unterstützen Sie Kinder im Kita-Alltag kontinuierlich dabei, wichtige Meilensteine ihrer Entwicklung zu meistern. Die kindliche Sprachentwicklung gehört dabei zu den komplexeren Entwicklungsaufgaben. Sie benötigt Begleitung und Unterstützung auf vielen verschiedenen Ebenen. Dabei verstehen wir Sprachbildung als ganzheitlichen und individuellen Lernprozess eines jeden Kindes. Wenn es gelingt, eine sprachanregende Umgebung zu schaffen, ermutigen wir Kinder, ihre Sprache mit Freude und Motivation zu entdecken und die eigenen sprachlichen Kompetenzen voller Neugier weiterzuentwickeln.

Damit dies gelingt, benötigen Sie als Fachkraft nicht nur Fachwissen über die kindliche Sprachentwicklung. Sie benötigen ebenfalls Methodenkenntnisse, um Sprachentwicklungsprozesse professionell zu beobachten und zu dokumentieren, sowie Handlungskompetenzen, um im pädagogischen Alltag eine sprachanregende Umgebung zu gestalten.

In diesem Zertifikatskurs widmen wir uns gemeinsam verschiedenen Aspekten alltagsintegrierter Sprachbildung. Wir betrachten die entwicklungspsychologischen und sprachwissenschaftlichen Grundlagen des Spracherwerbs, lernen die Herausforderungen und Potenziale der kindlichen Sprachentwicklung in den verschiedenen Altersbereichen kennen und erarbeiten, welche Handlungsmöglichkeiten Fachkräften zur Verfügung stehen. Zudem richten wir den Blick auf die Chancen der Erziehungspartnerschaft in der Unterstützung der kindlichen Sprachentwicklung und erarbeiten methodische Kenntnisse, um Kindern in der Kita eine sprachanregende und interaktionsreiche Lernumgebung zu bieten.

Die Inhalte unseres Zertifikatskurses entsprechen den im Kinderbildungsgesetz (KiBiz) des Landes NRW definierten Empfehlungen zur alltagsintegrierten Sprachbildung im Elementarbereich in Nordrhein-Westfalen und werden durch eine anerkannte Multiplikatorin vermittelt.

Dieser Kurs besteht aus insgesamt fünf Präsenzmodulen (10 Tage/80 Unterrichtseinheiten). Modul 4 und selbstgewählte Vertiefungen erarbeiten Sie im Selbstlernformat (26 Unterrichtsstunden). Nach erfolgreichem Kursabschluss erhalten Sie ein Zertifikat der Paritätischen Akademie NRW.

Inhalte

Modul 1: Kindliche Sprachentwicklung – Einstieg

  • Sprache als Grundlage der Kommunikation und einer positiven Entwicklung
  • Die Rolle der*des Erzieher*in
  • Verschiedene Spracherwerbstheorien
  • Der Zusammenhang zwischen Sprechen und Hören/Sprache und Motorik
  • Sprache und Sinneswahrnehmung
  • Das Gehör und seine Funktionen – Bedeutung der auditiven Kompetenz
  • Mundmotorik und sprachliche Fähigkeiten
  • Weitere Basiskompetenzen – zum Beispiel taktil-kinästhetische Kompetenz, Motivation

Modul 2: Die Sprachentwicklung im Kindergartenalter

  • Meilensteine der kindlichen Sprachentwicklung – ein Überblick
  • Bereiche der kindlichen Sprachentwicklung: Phonetisch-phonologische Entwicklung, lexikalisch-semantische Entwicklung, Syntax/Morphologie
  • Mehrsprachig aufwachsende Kinder: Grundlagen des Mehrspracherwerbs, Bedeutung der Mutter-/Familiensprache
  • Besonderheiten im Erwerbsprozess

Modul 3: Sprachstörungen im Kindesalter

  • Sprachbeobachtung und Diagnostische Grundkenntnisse sowie Sprachbeobachtung in NRW – Liseb, Sismik, BaSiK
  • Schwierigkeiten bei der Beobachtung sprachlicher Kompetenzen
  • Unterschiede zwischen Beobachtung und Diagnostik
  • Ursachen und Folgen von Sprachentwicklungsstörungen
  • Vorstellung verschiedener Störungen: Phonetische und phonologische Störungen, lexikalische und semantische Störungen, morphologische und syntaktische Störungen sowie myofunktionelle Störungen

Modul 4: Zusammenarbeit mit Eltern (Selbstlernmodul)

  • Bedeutung einer erfolgreichen Kommunikation mit Eltern
  • Verschiedene Kommunikationsmodelle
  • SMARTE Ziele
  • Zusammenarbeit mit Eltern mit einem anderen sprachlichen/kulturellen Hintergrund sowie anderer kultureller Erziehungsziele/-stile und kulturell bedingtem Umgang mit Störungen im Spracherwerbsprozess
  • Kennenlernen der Aufgaben von Sprachtherapeut*innen, Logopäd*innen und Ergotherapeuten – als Unterstützer*innen des Spracherwerbsprozesses

Modul 5: Pädagogische Fachkräfte als Gestalter*innen eines sprachanregenden Alltags

  • Den Kita-Alltag sprachunterstützend gestalten
  • Kommunikationsförderliche Strategien
  • Sprachbildung mit allen Sinnen
  • Entwicklung einer erfolgreichen Dialogkultur
  • Partizipation in der Kita ermöglichen
  • Frühe Literacy-Erfahrungen
  • Bilderbücher und ihr Einsatz in der Kita
  • Erzählkompetenz entwickeln und festhalten
  • Erste Erfahrungen mit Symbolen
  • Entwicklung der Phonologischen Bewusstheit

Modul 6: Pädagogische Fachkräfte als Sprachvorbild

  • Sprachanlässe erkennen und aktiv nutzen
  • Bedeutung von Sprachvorbildern
  • Umsetzen einer ressourcenorientierten Arbeitsweise
  • Reflexion der eigenen Sprachhaltung, Bedeutung von Reflexionsprozessen und Kennenlernen verschiedener Reflexionsmethoden

Ihr Nutzen

Sie erwerben grundlegendes Fachwissen über die kindliche Sprachentwicklung und erarbeiten Handlungskompetenzen, um die Sprachbildung Ihrer Kinder kontinuierlich im Alltag unterstützen zu können. Dafür lernen Sie Methoden kennen, um die kindliche Sprachentwicklung auch auf Basis geeigneter Beobachtungs- und Dokumentationsmethoden professionell zu begleiten. Sie schärfen Ihre Rolle als Sprachvorbild und verfügen über einen Pool an Ideen und Techniken, um Kindern ganz selbstverständlich und ganzheitlich in der Kita eine sprachanregende und interaktionsreiche Lernumgebung zu bieten.

Dozent*in

Annett Leisau

Business- und Life-Coach, Multiplikatorin für Alltagsintegrierte Sprachbildung
weitere Informationen

Ähnliche Bildungsangebote

„…, weil ich es dir sage!“
Der professionelle Umgang mit der ‚machtvollen‘ Beziehung zwischen Erwachsenen und Kind
09.11.20 - 10.11.20 (2 Tage)
Wuppertal
240,00 € / ermäßigt: 220,00 €

Details ansehen

Online-Seminar: Medienbildung im Alltag von Kindertageseinrichtungen
Der bewusste Umgang mit digitaler Technik
12.11.20 - 10.12.20 (3 Nachmittage)
160,00 € / ermäßigt: 145,00 €

Details ansehen

Medienbildung im Alltag von Kindertageseinrichtungen
Der bewusste Umgang mit digitaler Technik
08.11.21 - 09.11.21 (2 Tage)
Wuppertal
370,00 € / ermäßigt: 340,00 €

Details ansehen

"Bot snell aufessen ich ..."
Verzögerungen und Störungen in der frühen Sprachentwicklung des Kindes
23.09.21 - 24.09.21 (2 Tage)
Dortmund
240,00 € / ermäßigt: 220,00 €

Details ansehen

"... ,weil ich es dir sage!"
Der professionelle Umgang mit der ‘machtvollen‘ Beziehung zwischen Erwachsenem und Kind
18.11.21 - 19.11.21 (2 Tage)
Wuppertal
240,00 € / ermäßigt: 220,00 €

Details ansehen

Fingerspielgeschichten für Kinder von 2-6 Jahren
Sprache und ihre Musik erlebbar machen
08.03.21 - 09.03.21 (2 Tage)
Witten
240,00 € / ermäßigt: 220,00 €

Details ansehen

Programm | Kursdetails
Als Fachkraft unterstützen Sie Kinder im Kita-Alltag kontinuierlich dabei, wichtige Meilensteine ihrer Entwicklung zu meistern. Die kindliche Sprachentwicklung gehört dabei zu den komplexeren Entwicklungsaufgaben. Sie benötigt Begleitung und Unterstützung auf vielen verschiedenen Ebenen. Dabei verstehen wir Sprachbildung als ganzheitlichen und individuellen Lernprozess eines jeden Kindes. Wenn es gelingt, eine sprachanregende Umgebung zu schaffen, ermutigen wir Kinder, ihre Sprache mit Freude und Motivation zu entdecken und die eigenen sprachlichen Kompetenzen voller Neugier weiterzuentwickeln.

Damit dies gelingt, benötigen Sie als Fachkraft nicht nur Fachwissen über die kindliche Sprachentwicklung. Sie benötigen ebenfalls Methodenkenntnisse, um Sprachentwicklungsprozesse professionell zu beobachten und zu dokumentieren, sowie Handlungskompetenzen, um im pädagogischen Alltag eine sprachanregende Umgebung zu gestalten.

In diesem Zertifikatskurs widmen wir uns gemeinsam verschiedenen Aspekten alltagsintegrierter Sprachbildung. Wir betrachten die entwicklungspsychologischen und sprachwissenschaftlichen Grundlagen des Spracherwerbs, lernen die Herausforderungen und Potenziale der kindlichen Sprachentwicklung in den verschiedenen Altersbereichen kennen und erarbeiten, welche Handlungsmöglichkeiten Fachkräften zur Verfügung stehen. Zudem richten wir den Blick auf die Chancen der Erziehungspartnerschaft in der Unterstützung der kindlichen Sprachentwicklung und erarbeiten methodische Kenntnisse, um Kindern in der Kita eine sprachanregende und interaktionsreiche Lernumgebung zu bieten.

Die Inhalte unseres Zertifikatskurses entsprechen den im Kinderbildungsgesetz (KiBiz) des Landes NRW definierten Empfehlungen zur alltagsintegrierten Sprachbildung im Elementarbereich in Nordrhein-Westfalen und werden durch eine anerkannte Multiplikatorin vermittelt.

Dieser Kurs besteht aus insgesamt fünf Präsenzmodulen (10 Tage/80 Unterrichtseinheiten). Modul 4 und selbstgewählte Vertiefungen erarbeiten Sie im Selbstlernformat (26 Unterrichtsstunden). Nach erfolgreichem Kursabschluss erhalten Sie ein Zertifikat der Paritätischen Akademie NRW.

Inhalte

Modul 1: Kindliche Sprachentwicklung – Einstieg

  • Sprache als Grundlage der Kommunikation und einer positiven Entwicklung
  • Die Rolle der*des Erzieher*in
  • Verschiedene Spracherwerbstheorien
  • Der Zusammenhang zwischen Sprechen und Hören/Sprache und Motorik
  • Sprache und Sinneswahrnehmung
  • Das Gehör und seine Funktionen – Bedeutung der auditiven Kompetenz
  • Mundmotorik und sprachliche Fähigkeiten
  • Weitere Basiskompetenzen – zum Beispiel taktil-kinästhetische Kompetenz, Motivation

Modul 2: Die Sprachentwicklung im Kindergartenalter

  • Meilensteine der kindlichen Sprachentwicklung – ein Überblick
  • Bereiche der kindlichen Sprachentwicklung: Phonetisch-phonologische Entwicklung, lexikalisch-semantische Entwicklung, Syntax/Morphologie
  • Mehrsprachig aufwachsende Kinder: Grundlagen des Mehrspracherwerbs, Bedeutung der Mutter-/Familiensprache
  • Besonderheiten im Erwerbsprozess

Modul 3: Sprachstörungen im Kindesalter

  • Sprachbeobachtung und Diagnostische Grundkenntnisse sowie Sprachbeobachtung in NRW – Liseb, Sismik, BaSiK
  • Schwierigkeiten bei der Beobachtung sprachlicher Kompetenzen
  • Unterschiede zwischen Beobachtung und Diagnostik
  • Ursachen und Folgen von Sprachentwicklungsstörungen
  • Vorstellung verschiedener Störungen: Phonetische und phonologische Störungen, lexikalische und semantische Störungen, morphologische und syntaktische Störungen sowie myofunktionelle Störungen

Modul 4: Zusammenarbeit mit Eltern (Selbstlernmodul)

  • Bedeutung einer erfolgreichen Kommunikation mit Eltern
  • Verschiedene Kommunikationsmodelle
  • SMARTE Ziele
  • Zusammenarbeit mit Eltern mit einem anderen sprachlichen/kulturellen Hintergrund sowie anderer kultureller Erziehungsziele/-stile und kulturell bedingtem Umgang mit Störungen im Spracherwerbsprozess
  • Kennenlernen der Aufgaben von Sprachtherapeut*innen, Logopäd*innen und Ergotherapeuten – als Unterstützer*innen des Spracherwerbsprozesses

Modul 5: Pädagogische Fachkräfte als Gestalter*innen eines sprachanregenden Alltags

  • Den Kita-Alltag sprachunterstützend gestalten
  • Kommunikationsförderliche Strategien
  • Sprachbildung mit allen Sinnen
  • Entwicklung einer erfolgreichen Dialogkultur
  • Partizipation in der Kita ermöglichen
  • Frühe Literacy-Erfahrungen
  • Bilderbücher und ihr Einsatz in der Kita
  • Erzählkompetenz entwickeln und festhalten
  • Erste Erfahrungen mit Symbolen
  • Entwicklung der Phonologischen Bewusstheit

Modul 6: Pädagogische Fachkräfte als Sprachvorbild

  • Sprachanlässe erkennen und aktiv nutzen
  • Bedeutung von Sprachvorbildern
  • Umsetzen einer ressourcenorientierten Arbeitsweise
  • Reflexion der eigenen Sprachhaltung, Bedeutung von Reflexionsprozessen und Kennenlernen verschiedener Reflexionsmethoden

Ihr Nutzen

Sie erwerben grundlegendes Fachwissen über die kindliche Sprachentwicklung und erarbeiten Handlungskompetenzen, um die Sprachbildung Ihrer Kinder kontinuierlich im Alltag unterstützen zu können. Dafür lernen Sie Methoden kennen, um die kindliche Sprachentwicklung auch auf Basis geeigneter Beobachtungs- und Dokumentationsmethoden professionell zu begleiten. Sie schärfen Ihre Rolle als Sprachvorbild und verfügen über einen Pool an Ideen und Techniken, um Kindern ganz selbstverständlich und ganzheitlich in der Kita eine sprachanregende und interaktionsreiche Lernumgebung zu bieten.

Dozent*in

Annett Leisau

Business- und Life-Coach, Multiplikatorin für Alltagsintegrierte Sprachbildung
weitere Informationen

Ähnliche Bildungsangebote

„…, weil ich es dir sage!“
Der professionelle Umgang mit der ‚machtvollen‘ Beziehung zwischen Erwachsenen und Kind
09.11.20 - 10.11.20 (2 Tage)
Wuppertal
240,00 € / ermäßigt: 220,00 €

Details ansehen

Online-Seminar: Medienbildung im Alltag von Kindertageseinrichtungen
Der bewusste Umgang mit digitaler Technik
12.11.20 - 10.12.20 (3 Nachmittage)
160,00 € / ermäßigt: 145,00 €

Details ansehen

Medienbildung im Alltag von Kindertageseinrichtungen
Der bewusste Umgang mit digitaler Technik
08.11.21 - 09.11.21 (2 Tage)
Wuppertal
370,00 € / ermäßigt: 340,00 €

Details ansehen

"Bot snell aufessen ich ..."
Verzögerungen und Störungen in der frühen Sprachentwicklung des Kindes
23.09.21 - 24.09.21 (2 Tage)
Dortmund
240,00 € / ermäßigt: 220,00 €

Details ansehen

"... ,weil ich es dir sage!"
Der professionelle Umgang mit der ‘machtvollen‘ Beziehung zwischen Erwachsenem und Kind
18.11.21 - 19.11.21 (2 Tage)
Wuppertal
240,00 € / ermäßigt: 220,00 €

Details ansehen

Fingerspielgeschichten für Kinder von 2-6 Jahren
Sprache und ihre Musik erlebbar machen
08.03.21 - 09.03.21 (2 Tage)
Witten
240,00 € / ermäßigt: 220,00 €

Details ansehen