Programm | Kursdetails
Praktikant*innen sind die Kolleg*innen von morgen. Sie müssen auf den beruflichen Alltag in der Arbeit mit Kindern, Eltern, dem Team und Vorgesetzten vorbereitet werden. Sie anzuleiten ist daher eine verantwortungsvolle Aufgabe, die nicht zuletzt angesichts des "Bundesprogramms zur Fachkräfteoffensive" besondere Aufmerksamkeit erfährt. Insbesondere die Praxisintegrierte Ausbildung (PIA) bietet hier besondere Chancen, verlangt jedoch von den Anleitenden auch ein Höchstmaß an Flexibilität, Einfühlungs- und Durchsetzungsvermögen.

In diesem Zertifikatskurs bauen Sie genau diese Kompetenzen auf. Sie lernen, Ihre eigenen Erwartungen zu definieren, die der Praktikantinnen und Praktikanten sowie der Fachschulen zu verstehen und alle Perspektiven in die Arbeit vor Ort einfließen zu lassen.

In einigen Bundesländern wird bereits jetzt eine zertifizierte Fortbildung zur Anleitung von Praktikant*innen verlangt.

Inhalte

Dieser Kurs besteht aus vier dreitägigen Modulen (anteilig 96 Unterrichtsstunden) sowie einer Projektarbeit zu einem selbst gewählten Schwerpunktthema (anteilig 24 Unterrichtsstunden). Nach erfolgreichem Kursabschluss erhalten Sie ein Zertifikat der Paritätischen Akademie NRW.

Personen, die erfolgreich die Kursreihe "Fachkraft für die Praxisanleitung - Basis" absolviert haben, erhalten das Zertifikat nach dem Anfertigen der Projektarbeit und der Teilnahme an Modul 4.

Modul 1: Orientierung und Erprobung

  • Standortbestimmung, Rolle und Haltung der Praxisanleiter/-innen
  • Die Bedeutung verschiedener Lernorte und Praktika
  • Arbeiten mit dem Einrichtungs- und Ausbildungskonzept
  • Leitfaden für Praktikant*innen
  • Kooperation mit der Fachschule
  • Die Position der Anleitung im Dreiecksvertrag
  • Erwartungen und Anforderungen in Praktika
  • Die Lernfelder in der Ausbildung/Anforderungen aus Lernfeldern und Bildungsbereichen
  • Phasen eines Praktikums

Modul 2: Begleitung und Verselbstständigung

  • Den Anleitungsprozess planen und strukturieren
  • Methoden und Möglichkeiten der Lernprozessbegleitung
  • Kommunikation und Gesprächsführung
  • Reflexion und Feedback
  • Konfliktmanagement
  • Das Team im Anleitungsprozess

Modul 3: Beurteilung und Ablösung

  • Stärkung und Motivation der Lernenden
  • Beobachtung und Dokumentation von Lernprozessen
  • Beurteilungen und Bewertungen
  • Verantwortung und Aufsichtspflicht
  • Den Übergang gestalten - die*der Praktikant*in als zukünftiges Teammitglied

Modul 4: Kollegialer Austausch und Reflexion

  • Reflexion des Praxistransfers, Vertiefung selbst gewählter Schwerpunktthemen
  • Ausblick auf die zukünftige Anleitung von Praktikant*innen
  • Kollegialer Austausch und Fallbesprechung
  • Präsentation und Besprechung der Projektarbeiten

Ihr Nutzen

Sie entwickeln Sicherheit im Umgang mit Praktikant*innen, Fachschulen und Lehrinhalten der Ausbildung. Auf Basis entsprechenden Fachwissens können Sie den Einarbeitungsprozess in Ihrer Einrichtung kompetent begleiten. Sie verfügen über Handlungskompetenzen, um auf Basis sinnvoller Methoden und Techniken die Anleitung in Ihrer Einrichtung professionell zu gestalten. Zudem erarbeiten Sie sich hilfreiche Unterlagen, um eine sinnvolle Unterstützung der Lernenden zu gewährleisten.

Dozent*in

Andrea Boulhend

Erzieherin, Konfliktberaterin, Paar- und Elternberaterin
weitere Informationen

Ähnliche Bildungsangebote

Einführung in die Grundlagen der Praxisanleitung
Ein Überblick für die professionelle Begleitung von Praktikant*innen
08.09.21 - 10.09.21 (3 Tage)
Köln
390,00 € / ermäßigt: 360,00 €

Details ansehen

Neurowissenschaftliche Kompetenzen für Leitungskräfte in der Kita
Zufriedene und motivierte Mitarbeiter*innen durch beziehungsorientierte Führung
06.10.21 - 07.10.21 (2 Tag)
Dortmund
270,00 € / ermäßigt: 240,00 €

Details ansehen

Kollegiale Beratung in der Kita
Mit der Kraft des Teams gemeinsam Lösungen entwickeln
28.10.21 - 29.10.21 (2 Termine)
Essen
250,00 € / ermäßigt: 230,00 €

Details ansehen

Programm | Kursdetails
Praktikant*innen sind die Kolleg*innen von morgen. Sie müssen auf den beruflichen Alltag in der Arbeit mit Kindern, Eltern, dem Team und Vorgesetzten vorbereitet werden. Sie anzuleiten ist daher eine verantwortungsvolle Aufgabe, die nicht zuletzt angesichts des "Bundesprogramms zur Fachkräfteoffensive" besondere Aufmerksamkeit erfährt. Insbesondere die Praxisintegrierte Ausbildung (PIA) bietet hier besondere Chancen, verlangt jedoch von den Anleitenden auch ein Höchstmaß an Flexibilität, Einfühlungs- und Durchsetzungsvermögen.

In diesem Zertifikatskurs bauen Sie genau diese Kompetenzen auf. Sie lernen, Ihre eigenen Erwartungen zu definieren, die der Praktikantinnen und Praktikanten sowie der Fachschulen zu verstehen und alle Perspektiven in die Arbeit vor Ort einfließen zu lassen.

In einigen Bundesländern wird bereits jetzt eine zertifizierte Fortbildung zur Anleitung von Praktikant*innen verlangt.

Inhalte

Dieser Kurs besteht aus vier dreitägigen Modulen (anteilig 96 Unterrichtsstunden) sowie einer Projektarbeit zu einem selbst gewählten Schwerpunktthema (anteilig 24 Unterrichtsstunden). Nach erfolgreichem Kursabschluss erhalten Sie ein Zertifikat der Paritätischen Akademie NRW.

Personen, die erfolgreich die Kursreihe "Fachkraft für die Praxisanleitung - Basis" absolviert haben, erhalten das Zertifikat nach dem Anfertigen der Projektarbeit und der Teilnahme an Modul 4.

Modul 1: Orientierung und Erprobung

  • Standortbestimmung, Rolle und Haltung der Praxisanleiter/-innen
  • Die Bedeutung verschiedener Lernorte und Praktika
  • Arbeiten mit dem Einrichtungs- und Ausbildungskonzept
  • Leitfaden für Praktikant*innen
  • Kooperation mit der Fachschule
  • Die Position der Anleitung im Dreiecksvertrag
  • Erwartungen und Anforderungen in Praktika
  • Die Lernfelder in der Ausbildung/Anforderungen aus Lernfeldern und Bildungsbereichen
  • Phasen eines Praktikums

Modul 2: Begleitung und Verselbstständigung

  • Den Anleitungsprozess planen und strukturieren
  • Methoden und Möglichkeiten der Lernprozessbegleitung
  • Kommunikation und Gesprächsführung
  • Reflexion und Feedback
  • Konfliktmanagement
  • Das Team im Anleitungsprozess

Modul 3: Beurteilung und Ablösung

  • Stärkung und Motivation der Lernenden
  • Beobachtung und Dokumentation von Lernprozessen
  • Beurteilungen und Bewertungen
  • Verantwortung und Aufsichtspflicht
  • Den Übergang gestalten - die*der Praktikant*in als zukünftiges Teammitglied

Modul 4: Kollegialer Austausch und Reflexion

  • Reflexion des Praxistransfers, Vertiefung selbst gewählter Schwerpunktthemen
  • Ausblick auf die zukünftige Anleitung von Praktikant*innen
  • Kollegialer Austausch und Fallbesprechung
  • Präsentation und Besprechung der Projektarbeiten

Ihr Nutzen

Sie entwickeln Sicherheit im Umgang mit Praktikant*innen, Fachschulen und Lehrinhalten der Ausbildung. Auf Basis entsprechenden Fachwissens können Sie den Einarbeitungsprozess in Ihrer Einrichtung kompetent begleiten. Sie verfügen über Handlungskompetenzen, um auf Basis sinnvoller Methoden und Techniken die Anleitung in Ihrer Einrichtung professionell zu gestalten. Zudem erarbeiten Sie sich hilfreiche Unterlagen, um eine sinnvolle Unterstützung der Lernenden zu gewährleisten.

Dozent*in

Andrea Boulhend

Erzieherin, Konfliktberaterin, Paar- und Elternberaterin
weitere Informationen

Ähnliche Bildungsangebote

Einführung in die Grundlagen der Praxisanleitung
Ein Überblick für die professionelle Begleitung von Praktikant*innen
08.09.21 - 10.09.21 (3 Tage)
Köln
390,00 € / ermäßigt: 360,00 €

Details ansehen

Neurowissenschaftliche Kompetenzen für Leitungskräfte in der Kita
Zufriedene und motivierte Mitarbeiter*innen durch beziehungsorientierte Führung
06.10.21 - 07.10.21 (2 Tag)
Dortmund
270,00 € / ermäßigt: 240,00 €

Details ansehen

Kollegiale Beratung in der Kita
Mit der Kraft des Teams gemeinsam Lösungen entwickeln
28.10.21 - 29.10.21 (2 Termine)
Essen
250,00 € / ermäßigt: 230,00 €

Details ansehen