Programm | Kursdetails
Gute Arbeit - Paritätischer NRWEinfühlsam trösten Sie ein trauriges Kind. Im Flur sagen Sie zu einer gestressten Mutter, dass Sie gut verstehen können, wie anstrengend es morgens ist, pu¨nktlich bei der Arbeit zu sein und gleichzeitig den Anspruch zu haben, dass die Kinder satt, gewaschen und angezogen in der Kita ankommen.

Im Kita-Alltag fühlen Sie sich immer wieder andere Menschen ein, besta¨tigen sie und legen den Blick auf ihre Stärken. Diese wertschätzende Haltung zeichnet Ihre pädagogische Arbeit aus, denn Sie wissen, dass Sie Ihrem Gegenüber so Selbstvertrauen und Kraft zur Bewältigung des Alltags geben.

Doch gehen Sie so auch mit sich selbst um? Begegnen Sie sich selbst mit Empathie und Wertschätzung?

In diesem Seminar richten wir gemeinsam den Blick auf Möglichkeiten, sich selbst im Alltag wertschätzend und liebevoll zu begegnen. Gemeinsam schauen wir auf die Momente des Alltags, an denen es Ihnen gut tun kann, sich selbst Empathie zu geben. Sie lernen Möglichkeiten der Selbstfürsorge und des achtsamen Umgangs kennen, die Ihnen nachhaltig ermöglichen, in liebevollem Kontakt mit sich und anderen zu bleiben. Gestärkt und motiviert können Sie so tägliche Herausforderungen gelassener meisten und sind insgesamt zufriedener.

Inhalte

  • Ideen und Anregungen für den empathischen Umgang mit sich selbst und anderen
  • Gefu¨hle und Bedu¨rfnisse wahrnehmen und reflektieren
  • Kollegialer Austausch

Ihr Nutzen

Sie nehmen sich einmal die Zeit für einen Blick auf sich selbst und erarbeiten Strategien, um sich selbst und anderen auch in hektischen Zeiten achtsam und wertschätzend zu begegnen.

Dozent*in

Katrin Krüger

Erzieherin,Marte Meo Supervisorin, Therapeutin, Fachberaterin, PEKiP Gruppenleiterin
weitere Informationen

Ähnliche Bildungsangebote

Kollegiale Beratung in der Kita
Mit der Kraft des Teams gemeinsam Lösungen entwickeln
28.10.21 - 29.10.21 (2 Termine)
Essen
250,00 € / ermäßigt: 230,00 €

Details ansehen

Programm | Kursdetails
Gute Arbeit - Paritätischer NRWEinfühlsam trösten Sie ein trauriges Kind. Im Flur sagen Sie zu einer gestressten Mutter, dass Sie gut verstehen können, wie anstrengend es morgens ist, pu¨nktlich bei der Arbeit zu sein und gleichzeitig den Anspruch zu haben, dass die Kinder satt, gewaschen und angezogen in der Kita ankommen.

Im Kita-Alltag fühlen Sie sich immer wieder andere Menschen ein, besta¨tigen sie und legen den Blick auf ihre Stärken. Diese wertschätzende Haltung zeichnet Ihre pädagogische Arbeit aus, denn Sie wissen, dass Sie Ihrem Gegenüber so Selbstvertrauen und Kraft zur Bewältigung des Alltags geben.

Doch gehen Sie so auch mit sich selbst um? Begegnen Sie sich selbst mit Empathie und Wertschätzung?

In diesem Seminar richten wir gemeinsam den Blick auf Möglichkeiten, sich selbst im Alltag wertschätzend und liebevoll zu begegnen. Gemeinsam schauen wir auf die Momente des Alltags, an denen es Ihnen gut tun kann, sich selbst Empathie zu geben. Sie lernen Möglichkeiten der Selbstfürsorge und des achtsamen Umgangs kennen, die Ihnen nachhaltig ermöglichen, in liebevollem Kontakt mit sich und anderen zu bleiben. Gestärkt und motiviert können Sie so tägliche Herausforderungen gelassener meisten und sind insgesamt zufriedener.

Inhalte

  • Ideen und Anregungen für den empathischen Umgang mit sich selbst und anderen
  • Gefu¨hle und Bedu¨rfnisse wahrnehmen und reflektieren
  • Kollegialer Austausch

Ihr Nutzen

Sie nehmen sich einmal die Zeit für einen Blick auf sich selbst und erarbeiten Strategien, um sich selbst und anderen auch in hektischen Zeiten achtsam und wertschätzend zu begegnen.

Dozent*in

Katrin Krüger

Erzieherin,Marte Meo Supervisorin, Therapeutin, Fachberaterin, PEKiP Gruppenleiterin
weitere Informationen

Ähnliche Bildungsangebote

Kollegiale Beratung in der Kita
Mit der Kraft des Teams gemeinsam Lösungen entwickeln
28.10.21 - 29.10.21 (2 Termine)
Essen
250,00 € / ermäßigt: 230,00 €

Details ansehen