Programm | Kursdetails
Logo Selbsthilfeakademie NRWPartizipative Entscheidungsfindung und mündige, informierte Patient*innen sind in aller Munde. Aber wie setzen wir es um?

Ein Arzt*eine Ärztin führt im Laufe seiner Tätigkeit an die 200.000 Gespräche, so dass diese Tätigkeit die am meisten durchgeführte "Behandlung" darstellt. Im Studium nimmt die Kommunikation mit den Patient*innen einen immer größeren Stellenwert ein, denn gute Kommunikation ist erlernbar.

Ebenso überholt ist der Irrglaube, dass viele Patient*innen nicht reden, sondern nur gesund werden wollen. Ein Gespräch auf Augenhöhe, in dem alle Beteiligten Wertschätzung erfahren, erlaubt den Aufbau einer vertrauensvollen Arzt-Patienten-Beziehung (oder Patienten-Arzt-Beziehung).

Inhalte

In diesem Seminar schauen wir uns gemeinsam die Grundlagen der Kommunikation an mit der Frage:
  • Gibt es eigentlich eine "Patient*innensprache"?
  • Wir nehmen echte Arzt-Patienten-Gespräche unter die Lupe, um beide Seiten aktiv zu erleben und gestalten eine "gutes Gespräch".
  • Verständlichkeit ist ein wichtiger Baustein, um gemeinsam eine Entscheidung zu treffen. Wie gelingt dies?
  • Zum Abschluss entwickeln wir Ideen zur Umsetzung des Themas in Selbsthilfegruppen.

Format

Für diese Online-Veranstaltung nutzen wir die Videokonferenz-Software Zoom.
  • Für die Teilnahme ist ein PC oder ein Laptop mit stabilem Breitband-Internet unbedingt erforderlich. Von der Teilnahme mit einem Smartphone raten wir ab. Weiterhin arbeiten wir mit Video und Audio - daher ist die Teilnahme mit aktiver Kamera und Mikrofon (alternativ: Audio per Telefon) Voraussetzung. Bitte klärt offene Fragen mit uns vorab.
  • Plant bei einer Online-Veranstaltung eine entsprechende Vorbereitung mit ein, testet z.B. eure Einstellungen, Mikrofon und Kamera vor Seminarbeginn und loggt euch rechtzeitig (vor Seminarbeginn) ein. Beachtet dazu auch unsere Hinweise, die wir nach der Anmeldung versenden.
  • Teilnehmende mit Seh- oder Hörbehinderungen: Habt ihr besondere Bedarfe oder Anforderungen? Gerne könnt ihr uns vorab kontaktieren.

Bitte zu beachten ...

Dieses Seminar wird von der Selbsthilfeakademie NRW angeboten. Es richtet sich ausschließlich an Selbsthilfe-Aktive aus gesundheitsbezogenen Selbsthilfegruppen und -verbänden in NRW. Eine Anmeldung ist an dieses Kriterium gebunden.

Dozent*in

Dr. Christiane Weber

Diplom-Biologin, Trainerin/Dozentin, Business Coach
weitere Informationen

Programm | Kursdetails
Logo Selbsthilfeakademie NRWPartizipative Entscheidungsfindung und mündige, informierte Patient*innen sind in aller Munde. Aber wie setzen wir es um?

Ein Arzt*eine Ärztin führt im Laufe seiner Tätigkeit an die 200.000 Gespräche, so dass diese Tätigkeit die am meisten durchgeführte "Behandlung" darstellt. Im Studium nimmt die Kommunikation mit den Patient*innen einen immer größeren Stellenwert ein, denn gute Kommunikation ist erlernbar.

Ebenso überholt ist der Irrglaube, dass viele Patient*innen nicht reden, sondern nur gesund werden wollen. Ein Gespräch auf Augenhöhe, in dem alle Beteiligten Wertschätzung erfahren, erlaubt den Aufbau einer vertrauensvollen Arzt-Patienten-Beziehung (oder Patienten-Arzt-Beziehung).

Inhalte

In diesem Seminar schauen wir uns gemeinsam die Grundlagen der Kommunikation an mit der Frage:
  • Gibt es eigentlich eine "Patient*innensprache"?
  • Wir nehmen echte Arzt-Patienten-Gespräche unter die Lupe, um beide Seiten aktiv zu erleben und gestalten eine "gutes Gespräch".
  • Verständlichkeit ist ein wichtiger Baustein, um gemeinsam eine Entscheidung zu treffen. Wie gelingt dies?
  • Zum Abschluss entwickeln wir Ideen zur Umsetzung des Themas in Selbsthilfegruppen.

Format

Für diese Online-Veranstaltung nutzen wir die Videokonferenz-Software Zoom.
  • Für die Teilnahme ist ein PC oder ein Laptop mit stabilem Breitband-Internet unbedingt erforderlich. Von der Teilnahme mit einem Smartphone raten wir ab. Weiterhin arbeiten wir mit Video und Audio - daher ist die Teilnahme mit aktiver Kamera und Mikrofon (alternativ: Audio per Telefon) Voraussetzung. Bitte klärt offene Fragen mit uns vorab.
  • Plant bei einer Online-Veranstaltung eine entsprechende Vorbereitung mit ein, testet z.B. eure Einstellungen, Mikrofon und Kamera vor Seminarbeginn und loggt euch rechtzeitig (vor Seminarbeginn) ein. Beachtet dazu auch unsere Hinweise, die wir nach der Anmeldung versenden.
  • Teilnehmende mit Seh- oder Hörbehinderungen: Habt ihr besondere Bedarfe oder Anforderungen? Gerne könnt ihr uns vorab kontaktieren.

Bitte zu beachten ...

Dieses Seminar wird von der Selbsthilfeakademie NRW angeboten. Es richtet sich ausschließlich an Selbsthilfe-Aktive aus gesundheitsbezogenen Selbsthilfegruppen und -verbänden in NRW. Eine Anmeldung ist an dieses Kriterium gebunden.

Dozent*in

Dr. Christiane Weber

Diplom-Biologin, Trainerin/Dozentin, Business Coach
weitere Informationen