Programm | Kursdetails
In diesem modular aufgebauten Kurs lernen Sie Grundlagen des speziell auf die soziale Arbeit ausgerichteten Qualitätsmanagements kennen. In drei Modulen im Umfang von 40 Unterrichtseinheiten (Präsenz- und Selbstlerneinheiten) erfahren Sie die praxisnahe Umsetzung. Dabei wenden Sie ausgewählte Qualitätsmanagement-Methoden sowie Auszüge aus dem Qualitäts-Check PQ-Sys® an.
Dieser Kurs ist der erste Teil der Ausbildung zur/zum Qualitätsmanagement-Beauftragten PQ-Sys®. Er orientiert sich am Europäischen Leitfaden zur Zertifizierung von Qualitätsmanagement-Fachpersonal der European Organization for Quality (EOQ). Im Kurs kommen die folgenden Methoden zum Einsatz: Selbstlerneinheiten, Praxisanwendungen in der Organisation mit QM-Methoden für Einsteiger*innen PQ-Sys®, Präsenzveranstaltungen mit Vortrag, Diskussion und Austausch sowie praktischen Übungen in Kleingruppen.

Zielgruppe sind interessierte Fachkräfte, auch ohne Vorkenntnisse im Qualitätsmanagement.

Der Kurs wird über die Lernplattform Moodle begleitet.

Inhalte

Modul 1

  • Qualitätsmanagementgrundlagen in der sozialen Arbeit
  • Überblick zum Paritätischen Qualitätssystem PQ-Sys®
  • Führungsaufgaben im Qualitätsmanagement
  • Orientierung an Nutzer*innen und weiteren Interessengruppen
  • Qualitätsrelevante rechtliche und fachliche Grundlagen

Modul 2

  • Leitbild, Qualitätspolitik, -ziele und -strategie, Konzeption
  • Organisationsstruktur, Rollen und Beteiligung im Qualitätsmanagement
  • Grundlagen Prozessmanagement
  • Projekt-Qualitätsmanagement einführen und weiterentwickeln

Modul 3

  • Grundlegende Konzepte und Grundsätze des QM-Systems nach DIN EN ISO 9000:2015
  • Einführung in die DIN EN ISO 9001:2015
Im Anschluss kann die Prüfung zur*zum Qualitäts-Assistent*in PQ-Sys® abgelegt werden. Diese dauert 60 Minuten und besteht aus Multiple-Choice-Fragen. Bei Teilnahme wird eine Gebühr in Höhe von 135,00 EUR fällig. Eine bestandene Prüfung zur*zum Qualitäts-Assistent*in PQ-Sys® ist Voraussetzung für die Teilnahme an der Prüfung zur*zum Qualitätsmanagement-Beauftragten PQ-Sys® (s. Fortbildung 'Anwendung Qualitätsmanagement PQ-Sys®').

Ihr Nutzen

Sie lernen wesentliche Qualitätsanforderungen aus den einschlägigen Rechtsvorschriften im Sozial- und Pflegebereich kennen und erarbeiten Beispiele für die praktische Umsetzung. Nach Abschluss des Lehrgangs können Sie aktiv und zielgerichtet am Aufbau eines Qualitätsmanagementsystems mitwirken.

Dozent*in

Ralf Tillmann

Dipl.-Sozialarbeiter, EOQ-Auditor, EFQM-Assessor
weitere Informationen

Programm | Kursdetails
In diesem modular aufgebauten Kurs lernen Sie Grundlagen des speziell auf die soziale Arbeit ausgerichteten Qualitätsmanagements kennen. In drei Modulen im Umfang von 40 Unterrichtseinheiten (Präsenz- und Selbstlerneinheiten) erfahren Sie die praxisnahe Umsetzung. Dabei wenden Sie ausgewählte Qualitätsmanagement-Methoden sowie Auszüge aus dem Qualitäts-Check PQ-Sys® an.
Dieser Kurs ist der erste Teil der Ausbildung zur/zum Qualitätsmanagement-Beauftragten PQ-Sys®. Er orientiert sich am Europäischen Leitfaden zur Zertifizierung von Qualitätsmanagement-Fachpersonal der European Organization for Quality (EOQ). Im Kurs kommen die folgenden Methoden zum Einsatz: Selbstlerneinheiten, Praxisanwendungen in der Organisation mit QM-Methoden für Einsteiger*innen PQ-Sys®, Präsenzveranstaltungen mit Vortrag, Diskussion und Austausch sowie praktischen Übungen in Kleingruppen.

Zielgruppe sind interessierte Fachkräfte, auch ohne Vorkenntnisse im Qualitätsmanagement.

Der Kurs wird über die Lernplattform Moodle begleitet.

Inhalte

Modul 1

  • Qualitätsmanagementgrundlagen in der sozialen Arbeit
  • Überblick zum Paritätischen Qualitätssystem PQ-Sys®
  • Führungsaufgaben im Qualitätsmanagement
  • Orientierung an Nutzer*innen und weiteren Interessengruppen
  • Qualitätsrelevante rechtliche und fachliche Grundlagen

Modul 2

  • Leitbild, Qualitätspolitik, -ziele und -strategie, Konzeption
  • Organisationsstruktur, Rollen und Beteiligung im Qualitätsmanagement
  • Grundlagen Prozessmanagement
  • Projekt-Qualitätsmanagement einführen und weiterentwickeln

Modul 3

  • Grundlegende Konzepte und Grundsätze des QM-Systems nach DIN EN ISO 9000:2015
  • Einführung in die DIN EN ISO 9001:2015
Im Anschluss kann die Prüfung zur*zum Qualitäts-Assistent*in PQ-Sys® abgelegt werden. Diese dauert 60 Minuten und besteht aus Multiple-Choice-Fragen. Bei Teilnahme wird eine Gebühr in Höhe von 135,00 EUR fällig. Eine bestandene Prüfung zur*zum Qualitäts-Assistent*in PQ-Sys® ist Voraussetzung für die Teilnahme an der Prüfung zur*zum Qualitätsmanagement-Beauftragten PQ-Sys® (s. Fortbildung 'Anwendung Qualitätsmanagement PQ-Sys®').

Ihr Nutzen

Sie lernen wesentliche Qualitätsanforderungen aus den einschlägigen Rechtsvorschriften im Sozial- und Pflegebereich kennen und erarbeiten Beispiele für die praktische Umsetzung. Nach Abschluss des Lehrgangs können Sie aktiv und zielgerichtet am Aufbau eines Qualitätsmanagementsystems mitwirken.

Dozent*in

Ralf Tillmann

Dipl.-Sozialarbeiter, EOQ-Auditor, EFQM-Assessor
weitere Informationen