Programm | Kursdetails
Der Gruppenalltag in der Ganztagsbetreuung ist turbulent und stellt Sie vor viele Herausforderungen. Als Gruppenleitung müssen Sie verschiedene Aufgaben unter einen Hut bekommen, ohne selbst auf der Strecke zu bleiben. Dabei hilft es, Strukturen zu gestalten, Prioritäten zu setzen, ziel- und lösungsorientiert zu denken bzw. zu handeln oder auch kommunikative Aufgaben strategisch zu planen.

Durch diesen Kurs verstehen Sie theoretische Hintergründe und erproben praxisrelevante Methoden. Ergänzend tauschen Sie angeleitet Erfahrungen in der Kursgruppe aus und profitieren so von den unterschiedlichen Lösungsmodellen in der Praxis.

Inhalte

Modul 1: Das Gruppenteam leiten

  • Die Aufgaben der Gruppenleitung im Ganztag
  • Die Rolle der Gruppenleitung in der Gruppe und im Gesamtteam
  • Ein Gruppen-Team führen – den Überblick behalten
  • Zusammenarbeit mit Schulbegleiter*innen
  • Kooperation mit Lehrkräften
  • Merkmale erfolgreicher Teams
  • Teamrollen und -phasen
  • Zielorientiert Prioritäten setzen und Zeit nutzen
  • Umgang mit Konflikten
  • Praxisbeispiele und Übungen

Modul 2: Mit Eltern zusammenarbeiten

  • Die Klassiker: Vom Tür-und-Angel-Gespräch bis zum Elternabend
  • Alternative Gestaltungsformen der (digitalen) Zusammenarbeit mit Eltern
  • Grundregeln der Kommunikation
  • Kommunikationstechniken
  • Arbeitshilfen zur Vorbereitung und zur Dokumentation von Elterngesprächen
  • Das Prinzip der Ressourcen- und Lösungsorientierung
  • Praxisbeispiele und Übungen

Ihr Nutzen

Nach dem Seminar haben Sie ein klares Bild von Ihrer Rolle als Gruppenleitung. Sie können Prioritäten setzen, die verschiedenen Aufgaben strukturieren und effektiv erledigen, so dass Ihnen mehr Zeit und Energie für die eigentliche pädagogische Arbeit bleibt.

Dozent*in

Karen Blümcke

Diplom-Sozialpädagogin, Supervisorin, ROMPC-Coach, Heilpraktikerin für Psychotherapie
weitere Informationen

Programm | Kursdetails
Der Gruppenalltag in der Ganztagsbetreuung ist turbulent und stellt Sie vor viele Herausforderungen. Als Gruppenleitung müssen Sie verschiedene Aufgaben unter einen Hut bekommen, ohne selbst auf der Strecke zu bleiben. Dabei hilft es, Strukturen zu gestalten, Prioritäten zu setzen, ziel- und lösungsorientiert zu denken bzw. zu handeln oder auch kommunikative Aufgaben strategisch zu planen.

Durch diesen Kurs verstehen Sie theoretische Hintergründe und erproben praxisrelevante Methoden. Ergänzend tauschen Sie angeleitet Erfahrungen in der Kursgruppe aus und profitieren so von den unterschiedlichen Lösungsmodellen in der Praxis.

Inhalte

Modul 1: Das Gruppenteam leiten

  • Die Aufgaben der Gruppenleitung im Ganztag
  • Die Rolle der Gruppenleitung in der Gruppe und im Gesamtteam
  • Ein Gruppen-Team führen – den Überblick behalten
  • Zusammenarbeit mit Schulbegleiter*innen
  • Kooperation mit Lehrkräften
  • Merkmale erfolgreicher Teams
  • Teamrollen und -phasen
  • Zielorientiert Prioritäten setzen und Zeit nutzen
  • Umgang mit Konflikten
  • Praxisbeispiele und Übungen

Modul 2: Mit Eltern zusammenarbeiten

  • Die Klassiker: Vom Tür-und-Angel-Gespräch bis zum Elternabend
  • Alternative Gestaltungsformen der (digitalen) Zusammenarbeit mit Eltern
  • Grundregeln der Kommunikation
  • Kommunikationstechniken
  • Arbeitshilfen zur Vorbereitung und zur Dokumentation von Elterngesprächen
  • Das Prinzip der Ressourcen- und Lösungsorientierung
  • Praxisbeispiele und Übungen

Ihr Nutzen

Nach dem Seminar haben Sie ein klares Bild von Ihrer Rolle als Gruppenleitung. Sie können Prioritäten setzen, die verschiedenen Aufgaben strukturieren und effektiv erledigen, so dass Ihnen mehr Zeit und Energie für die eigentliche pädagogische Arbeit bleibt.

Dozent*in

Karen Blümcke

Diplom-Sozialpädagogin, Supervisorin, ROMPC-Coach, Heilpraktikerin für Psychotherapie
weitere Informationen