Hauptmenu

Delegation aus Peking zu Besuch

Die Paritätische Akademie NRW hat am Montag, 20. November, Besuch aus China empfangen. Geschäftsführerin Frauke Heitmann sowie die Kolleginnen Astrid Klinge und Fatima El Boujdani begrüßten die Gäste aus Peking.

Besuch aus China bei der Paritätischen Akademie NRW

Geschäftsführerin Frauke Heitmann berichtete der Delegation von der Arbeit der Paritätischen Akademie.

Besuch aus China bei der Paritätischen Akademie NRW

Die 22-köpfige Delegation aus dem Amt der Zentralkommission für die Reform des öffentlichen Sektors wollte sich über den Paritätischen Verband und die Paritätische Akademie NRW informieren.
 
Frauke Heitmann veranschaulichte die Aufgaben der Paritätischen Akademie NRW. Sie erzählte von den unterschiedlichen Abteilungsbereichen und ging auf Wunsch der Teilnehmenden besonders auf die Themen Finanzierung sowie die Rechtsform der Paritätischen Akademie NRW ein.
 
Dolmetscher Wei Gang übersetzte den Vortrag für die Delegation. Nach der Präsentation ging Frauke Heitmann noch auf die einzelnen Fragen der Teilnehmenden ein. Die Delegation aus China bedankte sich herzlich für die aufgebrachte Zeit und den Einblick. Zur Verabschiedung gab es von der Delegation drei goldumrandete Karten mit den zwölf chinesischen Sternzeichen.

< Zwei prägende Jahrzehnte: Verdienter Vorstand verabschiedet