Hauptmenu

Commited Fathers

Commited Fathers

"Engagierte Väter" erfolgreich beendet - Projekt bringt nachhaltige Ergebnisse zur Migrantenarbeit

Mehr als zwei Jahre lang arbeitete die Paritätische Akademie NRW mit anderen europäischen Partnern am EU-Projekt „Engagierte Väter - Optimierung von Konzepten zur Väterbildung mit Migranten“ des SOKRATES/Grundtvig-Programms. Das erfolgreiche Projekt wurde am 30. September 2004 abgeschlossen. Eine CD-ROM mit allen Ergebnissen und einer ausführlichen Dokumentation kann ab sofort bestellt werden. Unsere Presseerklärung zum Projektabschluss finden Sie hier.

Die Zusammenarbeit mit den neun Partnern aus sieben Ländern (Österreich, England, Rumänien, Polen, Deutschland, Italien, Spanien) hat sich als äußerst fruchtbar erwiesen. Auf den zurück liegenden Arbeitstreffen in London, Krakau, Barcelona und Soest konnten die Projektbeteiligten sich über die Arbeit mit Migrantenvätern austauschen, Erfahrungen vergleichen und diskutieren. Durch die Ausweitung der EU und die Diskussionen über gesetzliche Regelungen zur Einwanderung hat die gemeinsame Arbeit an Relevanz und Dringlichkeit zugenommen.

Die nationalen Pilotprojekte mit Migrantenvätern hatten gemeinsam, dass in allen Ländern Lösungsmöglichkeiten für schwierige Situationen gesucht wurden. Zum Abschluss der Projektdauer wurden alle Pilotprojekte wissenschaftlich evaluiert und optimiert. Die Ergebnisse wurden mit Hilfe einer gemeinsam produzierten CD-ROM allen Beteiligten zur weiteren Arbeit zur Verfügung gestellt.

Deutschsprachige Projektbeschreibung

Deutschsprachiges Handbuch

Fachtagung Väterarbeit:

"Wir werden das Kind schon schaukeln" Die Fachtagung richtete sich an alle, die mit Männern und Vätern beruflich zu tun haben. Die Veranstaltung diente unter anderem dazu die Begleitung und Beratung zu optimieren. Im Workshop 3 der Tagung (siehe S. 28-33) wurde auch unser Väterprojekt "Committed Fathers" als innovativ für den Bereich Väterarbeit mit Migranten vorgestellt.