Hauptmenu

Committed Parents

Committed Parents

Im Rahmen des EU-Projektes (Sokrates/ Grundtvig 1) hat die Paritätische Akademie NRW gemeinsam mit acht Partnern aus den Ländern Polen, Österreich, Rumänien, England, Litauen, Spanien und Deutschland einen internationalen Trainingskurs für Fachkräfte der Familien-/Erwachsenenbildung entwickelt und durchgeführt. Ziel des Trainingkurses „Engagierte Eltern“ ist es, Wissen, Kompetenzen und Handlungsstrategien zu erwerben um Eltern mit Migrationshintergrund besser zu erreichen und adäquate Angebote zu entwickeln. 

Das Baustein-Konzept des Kurses umfasste folgende Themen:

  • Cultural Diversity
  • Migration in Europa
  • Zugänge zu der Zielgruppe
  • Interkulturelle Familienbildung
  • Kommunikation
  • Interkulturelle Konfliktlösung
  • Entwicklungspsychologie
  • Praktische Übungen und Methoden

Im Februar, März und April 2006 fanden drei Trainingskurse in den europäischen Städten Manchester, Barcelona und Bukarest statt. Insgesamt 25 TeilnehmerInnen aus sechs verschiedenen Ländern nahmen an den Trainingskursen teil. Dort lernten sie im Austausch mit den europäischen Kollegen neue Ansätze und Techniken in der Familienbildung mit Migranten kennen. 

In dem Zeitungsartikel „Die Eltern müssen mitziehen“ (Westfälische Nachrichten Do, 20.04.2006) wird über den heilpädagogischen Hort Münster berichtetet, dessen Mitarbeiter Herr Paul Weidekamp und Frau Christina Kleinfenn an einem der Trainingskurse teilgenommen haben.

Das Sokrates/Grundvig 1 Projekt ist mittlerweile abgeschlossen. Die Auswertung und Evaluation der Kurse erfolgte durch das Institut für Evaluation Univation- Institut für Evaluation Dr. Beywl Associates GmbH (http://www.univation.org)

Das Trainerhandbuch im PDF-Format kann seit September 2006 bei rieker at paritaet-nrw.org bestellt werden.