Hauptmenu

ComPro

ComPro Logo

2006 - 2008 koordinierte die Paritätische Akademie das Leonardo da Vinci-Projekt „Durch Kompetenzprofile für Lernförderer die Altenpflege stärken (ComPro)“.

In Zusammenarbeit mit 18 Organisationen und Institutionen aus fünf EU-Ländern wurden Kompetenzprofile für sog. Lernförderer entwickelt und transnational verglichen. In Deutschland ist die Rolle des Lernförderers noch weitgehend unbekannt bzw. unreflektiert, wird jedoch oftmals bereits seit langem von Pflegedienstleitungen, Qualitäts(management)beauftragten oder Führungskräften wahrgenommen.

Der Ansatzpunkt des Projektes lag – in Deutschland - bei den Qualitätsmanagementbeauftragten, denn in der Pflege wird dem Qualitätsmanagement eine große Bedeutung zugeschrieben. Die Qualitätsdebatte, die seit einigen Jahren die Altenpflege bestimmt, widmet sich allerdings vorrangig der so genannten Ergebnisqualität. Damit wird den Einrichtungen selbst überlassen, wie die Ergebnisse erreicht werden.

Im Projekt wurden die Lernförderer für Personal - und Organisationsentwicklung, insbesondere die Ermittlung von Bildungsbedarfen sowie die passgenaue Entwicklung arbeitsplatznaher Bildungsangebote, qualifiziert und können nun von interessierten Altenpflegeeinrichtungen zur Beratung hinzugezogen werden.

Das Projekt brachte vielfältige Ergebnisse und Produkte hervor, die hier zum Download bereit stehen.

Projektlaufzeit: Oktober 2006 bis September 2008

Weitere Informationen zum Projekt erhalten Sie in diesem Flyer.

Leonardo da Vinci