Reinigung & Hygiene

Seminarangebot für Kindertagesstätten und den offenen Ganztag

Einrichtungen werden heute bereits regelmäßig durch das Lebensmittel- und Veterinärsamt im Bereich Lebensmittelhygiene überprüft. Zukünftig wird auch das Gesundheitsamt die Einrichtungen überprüfen. Dabei stehen die gesetzlichen Anforderungen an den Wickelplatz, die Reinigungs- und Desinfektionsverfahren und der Wäschekreislauf im Fokus.

Durch die längeren Betreuungszeiten und der Aufenthalt jüngerer Kinder sind die Anforderungen im Bereich Hygiene und Reinigung bedeutend gestiegen. Der Gesetzgeber hat daran Bedingungen geknüpft und im "Rahmenhygieneplan-Kinder und Jugendeinrichtungen 2015" festgeschrieben. Danach ist jede Einrichtung verpflichtet  einen individuellen Hygieneplan  zu erstellen. 

Haben Sie diese Anforderungen in Ihrem eigenen Hygieneplan umgesetzt?

Zudem sind parasitäre Erkrankungen aus verschiedenen Gründen auf dem Vormarsch. Anders als häufig gedacht ist nicht fehlende Hygiene der Grund für das Auftreten dieser Erkrankungen. Würmer, Läuse, Krätze und Bettwanzen treten heute in Kitas und im Offenen Ganztag auf.

  • Welche Übertragungswege sind zu beachten? Wie sieht das Symptombild aus?
  • Welche (Bekämpfungs) Maßnahmen sind von der Einrichtung zu ergreifen?
  • Wie schütze ich das Personal und die anderen Kinder in meiner Einrichtung?
  • Welche Reinigungsverfahren sind heute zeitgemäß?
  • Welche fachlichen Aspekte sind bei Fremd- oder Eigenreinigung zu bedenken?
  • Welche Richtlinien sind bei der Desinfektion in Kitas relevant?
  • Welche Wasch- und Reinigungszyklen werden im Einzelnen empfohlen?
  • Welche wirksamen Maßnahmen sind bei Reinigung und Desinfektion notwendig, um einem Ausbruch (Noroviren, Magen-Darm-Infektion, Hand-Mund-Fuss-Virus, Augeninfektionen) fachlich entgegen zu wirken?
  • Welche Standards sind bei der Wasch- und Wäschehygiene für den Kitabereich wichtig?
  • Wäschepflege durch Eltern?

In diesem Seminar wird der relevante gesetzliche Rahmen zunächst vorgestellt und anschließend Hilfestellung gegeben, die einrichtungsspezifischen Anforderungen in Ihren Hygieneplan einzubaue

Zielgruppe

Leitungen, Hygienebeauftragte, Reinigungskräfte

Ihr Nutzen

Ziel ist es, mit Hilfe der richtigen Verfahren und Materialien die Reinigung und Hygiene effizient und gesundheitsfördernd zu gestalten.

Aktuelle Seminare

Kontakt

Portrait Nadine Koster

Nadine Koster

Bildungsreferentin Berufliche Bildung

Telefon: 0202 28 22 225
nadine.koster@paritaet-nrw.org

 
Portrait Fatima El Boujdani

Fatima El Boujdani

Sachbearbeiterin Berufliche Bildung

Telefon: 0202 28 22 228
fatima.elboujdani@paritaet-nrw.org