Hauptmenu

Stellenausschreibungen

Jobs Paritätische Akademie NRW
© Gajus fotolia

Wir suchen zum schnellstmöglichen Termin

eine Leiterin/einen Leiter für die Koordinierungsstelle für Geflüchtete in Pflege- und Gesundheitsfachberufen 

Der Paritätische Wohlfahrtsverband Landesverband Nordrhein-Westfalen e. V. ist der parteipolitisch und konfessionell ungebundene Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege. Er vertritt rund 3.100 rechtlich selbstständige Mitgliedsorganisationen aus allen Bereichen selbstorganisierter sozialer Arbeit.

Er übernimmt für die Landesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege NRW die Federführung für den Aufbau und Betrieb einer landesweiten Koordinierungsstelle, deren Ziel es ist, geflüchtete Menschen für das Arbeitsfeld Pflege- und Gesundheitsfachberufe zu gewinnen und zu qualifizieren. Es handelt sich um ein vom Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales in NRW finanziertes Projekt.

Ihre Aufgaben

Als Leiterin/Leiter der landesweiten Koordinierungsstelle für Geflüchtete in Pflege- und Gesundheitsfachberufe NRW (0,75 VK) verantworten Sie die organisatorische und inhaltlichen Arbeit der Koordinierungsstelle sowie die Fördermittelverwendung. Gemeinsam mit relevanten Akteuren planen Sie zielführende Maßnahmen, bauen Netzwerke auf, initiieren und stabilisieren Kooperationen mit strategischen Partnern. Zu Ihrem Aufgabenbereich gehört ebenfalls die Planung einer der Zielsetzung angemessenen Öffentlichkeitsarbeitsarbeit, insbesondere in digitalen Medien.

Die Koordinierungsstelle ist zusätzlich zur Leitungsposition, durch zwei weitere Mitarbeitende besetzt, die über die fachliche Expertise in den Feldern interkulturelle Arbeit und Pflege bzw. Gesundheitswesen verfügen.

Ihr Profil:

  • Fachlich auf die Aufgabe bezogenes abgeschlossenes Hochschulstudium
  • Mehrjährige Leitungserfahrung z.B. von Projekten und Teams
  • Strategische Steuerung der Koordinierungsstelle unter Berücksichtigung aller relevanten Akteure
  • Hohe analytische Fähigkeiten und ganzheitliches Denken; strukturierte und ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • Fundierte Kenntnisse über wohlfahrtsverbandliche Strukturen und Arbeitsfelder, möglichst in den Bereichen Flüchtlingsarbeit, Migration, Pflege- und Gesundheitsfachberufe, Ausbildung und Qualifizierung
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit und kommunikative Fähigkeiten

Unser Angebot

  • Eine interessante und vielseitige Tätigkeit in einem sinnstiftenden Umfeld mit Gestaltungsmöglichkeiten 
  • Ein gutes Arbeitsklima und ein engagiertes Team 

Es handelt sich um eine bis zum 31.10.2019 befristete Teilzeitstelle (z. Zt. 28,88 Wochenstunden), Dienstsitz ist Wuppertal.

Anstellungsträger ist die Paritätische Akademie NRW. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind uns willkommen.

Ihre schriftliche, aussagekräftige Bewerbung mit Ihren Gehaltsvorstellungen richten Sie bitte bevorzugt per Mail bis zum 08.11.2017 an: bewerbung.koordinierungsstelle@paritaet-nrw.org

Der Paritätische, Landesverband NRW, Personalabteilung