Programm | Kursdetails

"Partizipation in der Jugendhilfe" (Nr. 2200562) wurde in den Warenkorb gelegt.

Als pädagogische Fachkraft in der Jugendhilfe sind Sie dazu verpflichtet, Ihre Adressat*innen an allen Entscheidungen zu beteiligen, die sie betreffen. Daran sind Institutionen der Jugendhilfe rechtlich und fachlich gebunden. Im Arbeitsalltag können die folgenden Fragen eine große Herausforderung bedeuten:

Wie kann eine altersgerechte Beteiligung funktionieren? Was darf ich Kindern und Jugendlichen eigentlich zumuten? Welche Rahmenbedingungen brauchen gelingende Beteiligungsprozesse? Wie motiviere ich Kinder und Jugendliche zu Teilhabe und Mitwirkung? Wie reagiere ich professionell auf Interessenskonflikte?

In diesem Online-Seminar lernen Sie, dem Spannungsfeld zwischen Kontrolle und Beteiligungsprozessen gerecht zu werden und Jugendliche in Prozesse partizipativ einzubinden.


Inhalte

  • Grundlagen von Partizipation
  • Handlungsmöglichkeiten in der Zusammenarbeit mit jungen Menschen
  • Ideen, konkrete Methoden und Anleitungen, um Beteiligung umzusetzen
  • Verantwortung übernehmen und gegenseitig unterstützen in der Peergroup
  • Positive Gruppenkultur fördern

Ihr Nutzen

Sie lernen konkrete Handlungsmöglichkeiten und Methoden kennen, um den Arbeitsalltag mit den Jugendlichen partizipativ zu gestalten.

Technischer Hinweis

Zur Teilnahme benötigen Sie eine stabile Internetverbindung sowie ein entsprechendes Endgerät. Wir empfehlen einen PC oder Laptop mit einem aktuellen Browser. Alternativ ist der Zugang auch mit dem Smartphone oder Tablet (via App) möglich. Für Ton und Bild sind Mikrofon und Kamera erforderlich, in Laptops und mobilen Endgeräten ist beides in der Regel verbaut. Falls Sie kein Mikrofon/Headset besitzen, können Sie sich per Telefon zuschalten. Einige Tage vor dem Termin erhalten Sie eine separate E-Mail, in der alle Zugangsdaten, Einwahlnummer und Link sowie ergänzende Informationen enthalten sind. Ein technischer Support wird Ihnen während der Veranstaltung ebenfalls zur Verfügung stehen.

Technischer Hinweis

Das Seminar findet Online via ZOOM statt. Voraussetzung für die Teilnahme ist ein Internetzugang sowie ein entsprechendes Endgerät. Wir empfehlen einen PC oder Laptop. Für Ton und Bild sind Mikrofon und Kamera erforderlich, in Laptops und mobilen Endgeräten ist beides in der Regel verbaut.

Einige Tage vor dem Termin erhalten Sie eine separate E-Mail, in der alle Zugangsdaten enthalten sind.

Ein technischer Support wird Ihnen ebenfalls während der Veranstaltung zur Verfügung stehen.

Barrierefreiheit

Sie benötigen ein barrierefreies Angebot? Kontaktieren Sie uns. Gern setzen wir uns dafür ein, dass Sie bestmöglich teilnehmen können.


Ähnliche Bildungsangebote

Elterngespräche bei Verdacht auf Kindeswohlgefährdung
Ressourcen- und lösungsorientiert vorgehen, Kindeswohl sichern
Seminar | Präsenz
25.10.22
Essen
150,00 € / ermäßigt: 135,00 €

Details ansehen