Jobangebote Paritätische Akademie NRW

Bildungsreferent*in

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Bildungsreferent*in für den Aufgabenbereich „berufliche Weiterbildung“.

Sie schätzen es, wenn sich Ihre Arbeit sinnvoll auswirkt? Wenn durch Ihren Einsatz Fachkräfte und Führungskräfte in sozialen Handlungsfeldern von Weiterbildung profitieren? Wenn Sie daran beteiligt sind, auch digitale Bildungsformate zu ermöglichen?

Das ist eine unserer Zielrichtungen bei der Paritätischen Akademie NRW. Wir sind eine gemeinnützige Weiterbildungseinrichtung und reagieren mit unseren Angeboten auf die dynamische Entwicklung in den sozialen Arbeitsfeldern. Davon profitieren insbesondere die Mitgliedsorganisationen im Paritätischen NRW und deren Mitarbeiter*innen. Wir leben eine wertschätzende und Vielfalt befürwortende Arbeitskultur und suchen Verstärkung.

Ihre Aufgaben ...

  • Sie ermitteln den Bedarf an beruflicher Fort- und Weiterbildung in den verschiedenen wohlfahrtsverbandlichen Fortbildungsfeldern, insbesondere der Kinder- und Jugendhilfe
  • Sie entwickeln zielgruppengerechte Qualifizierungsangebote für Fachkräfte der Jugend- und Sozialarbeit, in Hilfen zur Erziehung sowie in Kindertageseinrichtungen/Familienzentren, setzen sie um und begleiten sie
  • Sie unterstützen fachlich und technisch die Entwicklung digitaler Angebote.
  • Dabei arbeiten Sie mit externen Dozent*innen zusammen
  • Sie sind zuständig für die Auswahl, Beratung und Begleitung von Dozent*innen
  • Sie beteiligen sich an relevanten Netzwerken und Gremien

Was wir uns von Ihnen wünschen

  • Ein abgeschlossenes Studium aus dem Arbeitsbereich der Sozialwissenschaften oder vergleichbar
  • Ausgewiesene Kenntnisse über rechtliche Grundlagen und Organisationsformen der Kinder- und Jugendhilfe sowie Fachwissen zu sozialpädagogischen Handlungsmethoden
  • Praxiserfahrung in einem Arbeitsfeld der Betreuung, Begleitung und Unterstützung von Kindern, Jugendlichen und ihren Familien
  • Ausgeprägte Kenntnisse zu Einsatzmöglichkeiten digitaler Lernformate
  • Methodenkenntnisse, Qualitätsbewusstsein und Umsetzungskompetenz für die Entwicklung von Lernangeboten
  • Berufserfahrung im Bereich der Erwachsenenbildung, insbesondere in der Bildungsorganisation und im Bildungsmanagement
  • Offenheit und Engagement beim Erschließen neuer Themenfelder und Angebotsformate
  • Kenntnisse über die Struktur und Akteure in wohlfahrtsverbandlichen Arbeitsfeldern
  • Besonders gut passen Sie zu uns, wenn Sie sich mit dem Leitbild des Paritätischen NRW identifizieren und Diversity-Kompetenz mitbringen

Was Sie von uns erwarten können

  • Eine interessante, vielseitige und sinnstiftende Tätigkeit sowie einen garantiert abwechslungsreichen Arbeitsalltag
  • Viel Raum für innovative Ideen und Möglichkeiten, sich an der Weiterentwicklung der Akademie zu beteiligen
  • Möglichkeiten der beruflichen Fortbildung
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung und Mobiles Arbeiten mit guten Möglichkeiten zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben
  • Angemessene Vergütung, Firmenhandy, Zuschuss zur Altersversorgung, Fahrtkostenzuschuss, Zuschuss zur Gesundheitsförderung
  • Moderne Büroräume mitten in der City von Wuppertal, gut erreichbar mit öffentlichen Verkehrsmitteln, kostenfreie Parkmöglichkeiten
  • Eine positive Arbeitsatmosphäre, Teamarbeit

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle (zzt. 38,5 Wochenstunden), Dienstsitz ist die Paritätische Akademie NRW in Wuppertal.

Wir schätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Ihre schriftliche, aussagekräftige Bewerbung mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen richten Sie bevorzugt per E-Mail und in einer PDF-Datei an:

Ihre Bewerbung mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen richten Sie bitte bevorzugt an: bewerbung.fortbildung@paritaet-nrw.org

Der Paritätische, Landesverband NRW
Personalabteilung
Loher Str. 7
42283 Wuppertal

Weitere Informationen zum Paritätischen NRW finden Sie auf www.paritaet-nrw.org

Informationen zum Bewerbungsverfahren

Bewerbungen nimmt der Paritätische NRW im Auftrag der Paritätischen Akademie NRW bevorzugt per E-Mail ausschließlich über die in dem Stellenangebot angegebene Adresse oder bei Initiativbewerbungen über bewerbung@paritaet-nrw.org entgegen (Bewerbungsunterlagen in einer PDF-Datei, maximal fünf Megabyte). Alle Bewerber*innen, die in die engere Auswahl kommen, werden zu einem Bewerbungsgespräch eingeladen. Themen der Gespräche sind Fragen zu Person und Lebenslauf, Qualifikationen, Fachwissen und Motivation der Bewerber*innen. Außerdem werden die zu besetzende Stelle und Informationen zum Verband besprochen. Fahrtkosten werden in Höhe einer Bahnfahrt zweiter Klasse erstattet.